TEST // DREAM CRUISE

TEST // DREAM CRUISE

Wie jedes Mal kurz vor dem Ablegen stehst du auf der Brücke deines Kreuzfahrtschiffs, der altehrwürdigen DREAM CRUISE, und lässt dein Gesicht von der salzigen Meeresbrise umspielen. Jetzt also geht es wieder auf große Reise zu den schönsten Orten Europas. Wie immer hat deine Crew ein sinnlich-aufregendes Programm zusammengestellt. Doch wird dies ausreichen, um selbst den anspruchsvollsten Gast zufriedenzustellen?

 

infos zum spiel

Der KOBOLD VERLAG hat uns DREAM CRUISE freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Zeit für ein wenig Unterhaltung

 

DREAM CRUISE ist ein kartengesteuertes Spiel, bei dem 1 - 4 Spieler:innen ab 10 Jahren für 45 Minuten mit ihrem Kreuzfahrtschiff verschiedene Orte in Europa ansteuern und dabei die Wünsche ihrer Passagiere erfüllen müssen. Wem dies am besten gelingt, erhält am Ende des Spiels die meisten Siegpunkte und gewinnt die Partie.

dream cruise 118

Dafür bekommen alle Spieler:innen ein Schiffstableau, auf welchem jeweils eine Gastfamilie platziert wird. Die Karte gibt nicht nur an, aus wie vielen Mitgliedern die Gastfamilie besteht und wie viele Holzfiguren demnach platziert werden müssen, sondern auch, welche Vorlieben die Reisenden haben.

Da manche Passagiere das Schiff während der Reise auch wieder verlassen, prüfen die Kapitäne vor jeder Abreise, ob es noch leere Kabinen gibt. In Phase 1 der Runde, dem Einschiffen, ziehen die Spieler:innen für jede leere Kabine zwei Familien und wählen eine aus.

Danach muss jeder Kapitän in Phase 2 eine Route festlegen, indem drei Navigationskarten gezogen werden und eine davon ausgewählt wird.

Die Navigationskarten zeigen einerseits an, welche Aktivitäten und Landschaften dort besucht werden können. Gäste, die entsprechende Vorlieben haben, können den entsprechenden Reisezielen später zugeordnet werden und bringen so letztlich Siegpunkte.

dream cruise 114

Andererseits gehört jedes Reiseziel zu einer von sechs Regionen. Je mehr Karten einer Region die Spieler:innen am Spielende haben, desto mehr Siegpunkte erhalten sie dafür.

Doch, bevor es richtig losgeht, müssen in Phase 3 erst einmal Vorbereitungen getroffen werden. Das bedeutet, dass die Spieler:innen nacheinander ein Schiffskartenpaar auswählen, welches das Unterhaltungsprogramm für diese Etappe festlegt.

Anschließend heißt es in Phase 4 endlich “Leinen los!”. Nun müssen die Gäste ihren Vorlieben entsprechend auf das Bordprogramm, die Aktivitäten oder Landschaften verteilt werden. Dabei dürfen nur so viele Gäste zugeteilt werden, wie es die jeweilige Karte vorgibt. Weil sich die Gäste einen abwechslungsreichen Urlaub wünschen, darf jeder Karte auch nur ein Gast einer Farbe zugeteilt werden. Außerdem muss beachtet werden, dass Aktivitäten und Landschaften aus vorherigen Reiseetappen nicht noch einmal angesteuert werden können.

Um alle Gäste zufrieden zu stellen, kann es nötig sein, das Schiff auszubauen. Dafür muss erstmal eine Schiffskarte abgeworfen werden und dann kann eine Schiffsausbaukarte an das Schiffstableau angelegt werden. Diese Schiffsausbaukarte erlaubt es den Spieler:innen in zukünftigen Runden weitere Gäste an Bord zu bespaßen.

dream cruise 113

Sollte auch das nicht ausreichen, kann der Kapitän einspringen und eine Programmalternative aus dem Hut zaubern. Dadurch wird eine Landschaft oder Aktivität in eine beliebige andere Vorliebe der Gäste umgeändert.

Abschließend heißt es in Phase 5 “Ausschiffen bitte”. Familien, deren Gästewünsche alle erfüllt worden sind, verlassen nun das Schiff und bringen am Spielende Siegpunkte. Zudem werden die Holzfiguren von den Navigations- und Bordprogrammkarten entfernt und letztere abgeworfen. Danach ist wieder Platz für neue Gäste auf der nächsten Reiseetappe.

Sollte jedoch der Familienstapel während der letzten Etappen leer geworden sein, folgt nun die Endwertung. In dieser werden die Punkte der erledigten Familienkarten zusammengezählt und dazu noch die Bonuspunkte durch das Bereisen gleicher Regionen addiert. Auch je zwei Gäste im Schiff bringen noch einmal einen weiteren Siegpunkt. Wer nun die meisten Siegpunkte hat, wird zum Gewinner gekürt.

Im Solospiel müssen die Spieler:innen Jana bezwingen. Jana ist eine imaginäre Kontrahentin und erhält einfach in jeder Runde eine Familie für ihren Punktestapel, muss dafür aber nichts tun. Um Siegpunkte für Routen zu bekommen, erhält sie in jeder Runde die Navigationskarte, welche die Spieler:innen abwerfen. Ansonsten bleibt Jana aber untätig. Ich habe den Solomodus nicht getestet, weswegen dieser nicht in die Wertung eingeht.

 

Ein Schiff mit einer Menge Gäste

 

Die Schachtel von DREAM CRUISE ziert eine comichafte Illustration, welche eine Schar Gäste zeigt, die in voller Vorfreude in das Kreuzfahrtschiff einsteigen. Diese Vorfreude hatte auch ich beim Unboxing, wurde aber leider etwas enttäuscht. Das lieblos gestaltete Innenleben der DREAM CRUISE besteht nämlich zum großen Teil aus Luft und hätte gut und gerne halb so groß sein können.

dream cruise 101

Abseits davon können die Passagiere auf der DREAM CRUISE eine Unmenge an Karten, zahlreiche verschiedenfarbige Holzfiguren sowie Schiffstableaus entdecken. Das gesamte Interieur ist von ansprechender Qualität, haut einen aber auch nicht um.

Dafür punktet die DREAM CRUISE mit einer achtseitigen Anleitung, die mit einigen Beispielen und Abbildungen das Geschehen an Board ausreichend erklärt. Eine Spielhilfe beschreibt den Aufbau und die Soloregeln, sodass die Spieler:innen sich auch nach längerer Abstinenz schnell wieder zurechtfinden.

Die Symbolik von DREAM CRUISE ist nur mäßig gelungen. Gerade bei den Routen war mir in der Erstpartie nicht klar, dass die Sterne über den eigentlichen Symbolen gar nicht gewertet werden. Ich dachte somit die ganze Zeit, dass ich mit meinem Kartenset viele Siegpunkte durch Routen bekomme, nur um am Ende festzustellen, dass ich hier etwas falsch gemacht habe. Das sollte den Mitspieler:innen bei der Regelerklärung also auf jeden Fall unmissverständlich erklärt werden.


DREAM CRUISE ist eines dieser Spiele, die genau zur rechten Zeit auf den Tisch kommen. Mitten im Lockdown entführt uns das Spiel mit seinen eingängig-fluffigen Regeln nach dem Check-in direkt zu allerlei Traumdestinationen in ganz Europa. Da möchte man doch gleich den nächsten Urlaub planen, oder?

dream cruise 105

Anders als bei der Wahl des Reiseziels, ist die Wahl der richtigen Taktik bei DREAM CRUISE ein eher einfaches Unterfangen. Dadurch ist das Spiel für weniger erfahrene Spieler:innen zwar zugänglich, fordert Vielspieler:innen aber nur mäßig. Hauptsächlich gilt es, sich zu entscheiden, ob nun Karte A oder B punkteträchtiger ist. Dabei schadet ein bisschen Glück beim Nachziehen sicherlich nicht, ist jedoch nicht spielentscheidend.

Dafür funktioniert DREAM CRUISE mit jeder Spieleranzahl sehr gut. Am empfehlenswertesten sind Partien mit drei Spieler:innen. Hier ist die indirekte Interaktion durch das Wegschnappen von Karten noch ein bisschen größer als in anderen Konstellationen. Grundsätzlich kommen sich die Kapitäne bei DREAM CRUISE aber selten in die Quere und jeder versucht, ungestört von den anderen das beste Unterhaltungsprogramm für seine Passagiere zu gestalten.

dream cruise 116

Ein besonderes Highlight bei DREAM CRUISE stellen für mich die geckig-geekigen Kartentexte dar. Anfangs dachte ich noch, es handele sich um einfachen Flavour Text. In der zweiten Partie bin ich dann über eine Karte gestolpert, auf der mir weiß gemacht wurde, es gäbe bei Vogeleiern nur fünf oder sechs verschiedene Farben. Da wurde ich hellhörig und entdeckte schnell, dass viele der Karten auf berühmte Brettspiele verweisen. Für mich schafft das ein wohliges Gefühl und gleichzeitig denke ich, dass dies ein guter Door Opener für andere Spiele sein könnte.

Darüber hinaus bietet das Spielmaterial aber lediglich Standardware an. DREAM CRUISE ist auch kein Brettspiel im eigentlichen Sinne, da das Spiel ausschließlich über die verschiedenen Kartentypen gesteuert wird. Es liegen zwar Spielertableaus bei, diese dienen aber lediglich als hübsche Ablagefläche. Das hat den Vorteil, dass DREAM CRUISE zumindest zu zweit auch problemlos auf dem Sofa gespielt werden kann. Auf der anderen Seite geht das aber auch zu Lasten des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Hier zahlen die Spieler:innen dann doch den ein oder anderen Euro für die Luft in der überdimensionierten Schachtel.

dream cruise 117

Lohnt sich eine Kreuzfahrt auf der DREAM CRUISE nun letztlich oder nicht? Meiner Ansicht nach gehört DREAM CRUISE nicht zu den Luxuslinern unter den Brettspielen, umschifft aber auch elegant den Eisberg der Belanglosigkeit. Für abendliche Unterhaltung wird gesorgt, die Ausstattung des Schiffes ist in Ordnung und alles in allem herrscht eine entspannte und ungezwungene Stimmung an Board.

Fans von taktischen Familienspielen, bei denen die Spieler:innen sich die ein oder andere Geschichte zu ihren Figuren ausdenken können, werden mit DREAM CRUISE viel Spaß haben. Vielspieler können DREAM CRUISE dank der geekigen Kartentexte als Appetizer für zukünftige Spieleabend nutzen oder als Ausklang nach einem harten Arbeitstag.

Ich muss jetzt aber unbedingt los und eine passende Unterkunft für die Familie Rosenberg finden. Aus einem mir unerfindlichen Grund wollen die Damen und Herren unbedingt eine Kabine aus Stein für sich und ihr Schaf.

 

wertung dream cruise neu

 

BSN Discord Server

 

SO kaufen button

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • BRANCHE // wird ASMODEE für 2 Milliarden Euro verkauft? +

    Die Französische Zeitung L'AGEFI berichtete am 21.09.2021, dass die ASMODEE GRUPPE vom derzeitigen Venture Capital Fonds PAI Partners verkauft werden soll. Mit der Abwicklung des Verkaufs sei mit Goldman Sachs Weiter Lesen
  • LUNA MARIS // Kampagne startet wohl im Oktober +

    Bereits im vergangenen Jahr berichteten wir über LUNA MARIS vom brasilianischen Verlag MeepleBR. Nun soll es auch eine deutsche Version des Sci Fi-Spiels geben, die per Crowdfunding-Kampagne in der Spieleschmiede Weiter Lesen
  • KINGDOM COME: DELIVERANCE // Brettspiel angekündigt +

    Für das erfolgreiche Videospiel KINGDOM COME: DELIVERANCE wurde eine kooperative Brettspielumsetzung mit App-Unterstützung angekündigt. Die Kampagne dazu soll auf GAMEFOUND starten und 1-4 Personen ins mittelalterliche Böhmen versetzen. Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: Enginebuilder, Draften, Set sammeln, 45 Minuten, Familienspiel, 1-4 Spieler, Handmanagement

unser wertungssystem

unterstütze uns