LUNA MARIS // erscheint 2021

Nächstes Jahr veröffentlicht der brasilianische Verlag MeepleBR das Spiel LUNA MARIS. In dem Spiel von Autor Ricardo Amaral und Illustrator Diego Sá übernehmen ein bis vier SpielerInnen ab 14 Jahren für 30 bis 120 Minuten die Rolle von Astronauten, die den Mond erkunden. 

 

Um die Besiedlung anderer Planeten voranzutreiben, muss zunächst eine Mondbasis errichtet werden. Dafür können die SpielerInnen Mineralien abbauen und müssen gleichzeitig auf die Arbeitsbedingungen der WissenschaftlerInnen und Ingenieure achten. Mittels Karten platzieren die SpielerInnen ihre Meeple in zehn verschiedenen Räumen, die unterschiedliche Aktionen ermöglichen. Innerhalb von fünf Runden gilt es die AKtionen möglichst effizient zu nutzen. Wer am Spielende die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Der brasilianische Verlag veröffentlicht das Spiel zunächst lediglich auf portugiesisch. Ein anderes Spiel der Verlages BRAZIL: IMPERIAL wird nächstes Jahr scheinbar bei HANS IM GLÜCK auf deutsch erscheinen. Möglicherweise wird ja auch  LUNAR MARIS lokalisiert. 

 

Das sagt der Verlag zum Spiel

In Luna Maris übernehmen Sie die Rolle eines Koordinators, der für die Mondoperationen eines großen Unternehmens verantwortlich ist, die Besatzung organisiert, die Anforderungen erfüllt, die Bedürfnisse der Arbeiter versorgt, die Räume im Komplex verbessert und die strengen Umweltparameter respektiert. Man beginnt das Spiel mit sechs Wissenschaftlerkarten, mit denen man Aktionen durchführen kann; dazu legt man einen Wissenschaftler in einen Raum im Mondkomplex, wirft die entsprechende Wissenschaftlerkarte ab, bezahlt die Aktivierungskosten (Energie, Wasser, Sauerstoff usw.) und erhält dann die Vorteile dieses Raumes.

 

 

Quelle:

BoardGameGeek

Tags: 1-4 Spieler, Handmanagement, Worker Placement, Sets erstellen, Solospiel

unterstütze uns