banner discord

TEST // POO POO PETS

TEST // POO POO PETS

Wir versuchen, die Tiere unserer Mitspielenden zum Umzug in unser Heim zu bewegen. Und was lassen die Süßen uns als Umzugsgeschenk da? Natürlich das, was der Spieltitel schon vermuten lässt: einen großen braunen Kothaufen. Im Spiel sogar noch durch Material besonders hervorgehoben. Die Zeit der Kot-Spiele scheint noch nicht vorüber zu sein.

 

infos zum spiel

Wir haben POO POO PETS selbst gekauft.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Worum geht es in dem Spiel?

 

POO POO PETS ist ein sehr einfaches Echtzeit-Würfelspiel. Im Spiel befinden sich vier Tierarten, welche aus jeweils sechs Plättchen bestehen, auf denen Würfelkombinationen zu sehen sind. Die Spielenden suchen sich eine Tierart aus und platzieren die eigenen Plättchen übereinander angeordnet vor sich. Alle Plättchen beginnen auf der Vorderseite. Zusätzlich gibt es zu jeder Farbe ein Set aus sechs Würfeln. Ein Gummi-Kothaufen, welcher quietscht, wenn er gedrückt wird, wird in der Tischmitte platziert.

poo poo pets 109

Ziel des Spiels ist es, als letzte Person noch Tierplättchen vor sich liegen zu haben. Wenn es losgeht, würfeln alle gleichzeitig. Nach jedem Wurf dürfen beliebig viele Würfel zur Seite gelegt werden, denn es gilt die Kombinationen auf dem obersten Plättchen in den Reihen der Gegenspielenden zu erwürfeln. Dies alles passiert in Echtzeit. Es wird wild herumgewürfelt, bis eine geforderte Kombination liegt. Dann wird schnell der Quietschehaufen geschnappt, um das Spiel zu unterbrechen. Das erwürfelte Tier wandert zu der Person, welche gequietscht hat, und wird unten an die Reihe angelegt. Allerdings mit der braunen Rückseite nach oben. Ratet, was passiert ist! Ja, das Tier hat ein Häufchen gemacht.

Bei vorangeschrittenem Spiel liegen irgendwann die braunen Plättchen oben und können weggewürfelt werden. Diese wechseln aber nicht die Person, sondern kommen in die „Poo Poo Box“, also aus dem Spiel. Liegen keine Plättchen mehr vor dir, „scheidest du aus“. Haha! Wer als letztes noch Tierplättchen hat, gewinnt das Spiel.

 

Spielmaterial

 

Allein wegen der 24 Würfel in dem Spiel würden sich die 14,99€ schon lohnen, wenn es jemand nur darauf abgesehen haben sollte. Die Plättchen sind aus dicker Pappe und der Gummihaufen quietscht, wie er es soll.

poo poo pets 101

Die Anleitung lässt keine Fragen offen.

Tags: 15-25 Minuten, 2-4 Personen, Tiere, Familienspiel, Würfelspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns