banner discord

TEST // RÄUBER AUS SKYTHIEN

TEST // RÄUBER AUS SKYTHIEN

Wenn eine Staubwolke am Horizont das Herannahen einer Bande von Reiternomaden im vollen Galopp ankündigt, dann bringe sich in Sicherheit, wer kann! Denn wir RÄUBER AUS SKYTHIEN wollen die Siedlungen in Kimmeria, Persien, Assyrien und Griechenland plündern, um Gold und Reichtum anzuhäufen und ruhmreich in unsere Heimat zurückzukehren!

 

infos zum spiel

Wir haben RÄUBER AUS SKYTHIEN mit einem Presserabatt von SCHWERKRAFT gekauft.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Mit dem Wind im Haar durch die Steppe reiten

 

RÄUBER AUS SKYTHIEN ist ein Worker-Placement-Spiel, das auf dem Regelwerk des 2015 erschienenen RÄUBER DER NORDSEE basiert. Ziel des Spiels ist es, eine Bande zusammenzustellen und mit dieser Siedlungen zu plündern. Je weiter unten auf dem Spielfeld sich die angegriffene Siedlung befindet, desto anspruchsvoller wird dieses Unterfangen, aber umso größer wird die Belohnung. Angeführt wird die Bande von einem Helden, der zu Spielbeginn aus einer Auswahl gewählt wird und eine besondere Fähigkeit bietet, die über den Dorfplatz aktiviert werden kann, beispielsweise kann durch Abwerfen einer Karte ein Bandenmitglied angeheuert werden.

raeuber aus skythien 100

Die Spieler:innen führen abwechselnd ihre Züge durch, indem sie einen Arbeiter auf ein freies Aktionsfeld setzen und sich anschließend von einem besetzten Feld einen Arbeiter nehmen. In beiden Fällen wird die jeweilige Aktion des Feldes ausgeführt. Die Arbeiter haben unterschiedliche Farben, die beim Einsetzen zu den Vorgaben des jeweiligen Aktionsfeldes passen müssen.

Arbeiter können dabei entweder zum Plündern einer der unteren Siedlungen oder in dem skytischen Dorf oben auf dem Spielfeld eingesetzt werden. In dem Dorf können die Spieler:innen Bandenmitglieder anheuern, indem sie die Silberkosten bezahlen und die entsprechende Karte von der Hand auf dem Spielertableau ablegen. Zudem können sie diese mit Pferden und Adlern ausstatten, notwendige Ressourcen sammeln, neue Karten ziehen und Aufträge erfüllen.

Neben Kampfstärke bieten ausgespielte Bandenmitglieder einen permanenten Effekt, z.B. darf stets eine Handkarte mehr gezogen werden oder für das Plündern einer bestimmten Region gibt es mehr Siegpunkte oder Stärke. Wird die Dorfplatz-Aktion aktiviert, können Bandenmitglieder für den alternativen, meist stärkeren Effekt abgeworfen werden. Manche Adler erlauben zudem, diesen Effekt auszuführen, wenn das Bandenmitglied bereits ausgespielt ist, ohne es abzuwerfen.

raeuber aus skythien 101

Ansonsten unterstützen die Tiere das Bandenmitglied, auf das sie gespielt wurden, durch mehr Kampfstärke, Siegpunkte und Effekte, wie die Verdopplung der permanenten Fähigkeit des Bandenmitglieds.

Wird eine Siedlung geplündert, setzt die Spieler:in einen Arbeiter in der benötigten Farbe auf das entsprechende Aktionsfeld und gibt die angezeigten Ressourcen in Form von Proviant und ggf. Wagen ab. In der Reihe der Siedlung ist links angegeben, welche Würfel geworfen werden müssen. Diese können zusätzliche Stärke, aber auch Wunden bringen. Optional kann vor dem Kampf Kumis, vergorene Stutenmilch, eingesetzt werden, um die Stärke der Bande zu erhöhen.

Die Spieler:in zählt die Gesamtstärke aller Bandenmitglieder, Pferde, Adler, Würfel, Kumis und Effekte zusammen und prüft, welche der unter der Siedlung angegebene Angriffsstufe erreicht wurde. Je höher die Stufe, desto mehr Siegpunkte gibt es. Auf der niedrigsten Stufe gibt es zusätzliche Wunden.

raeuber aus skythien 104

Wunden werden auf die Bandenmitglieder verteilt und reduzieren die Stärke zukünftig jeweils um eins. Ist die Stärke bei null stirbt der Charakter. Im Anschluss darf sich der Spieler die Beute der Siedlung, die zu Spielbeginn auf das verdeckte Auftragsplättchen jeder Siedlung gelegt wurde, nehmen und deckt den darunter liegenden Auftrag auf. Dieser kann ab nun im Dorf durch den Einsatz von Ressourcen oder Handkarten mit einer bestimmten Stärke für Siegpunkte erfüllt werden.

RÄUBER AUS SKYTHIEN endet nach etwa 60 Minuten, wenn nur noch 2 Siedlungen zum Plündern übrig sind, und es kommt zur Endwertung mit weiteren Siegpunkten für erfüllte Aufträge, Tiere und Bandenmitglieder sowie noch übrige Ressourcen.

RÄUBER AUS SKYTHIEN bietet auch einen Solomodus, in dem es gilt, mehr Siegpunkte als der gegnerische Anführer zu erzielen. Dabei wird der Gegner über Wenn-Dann-Plankarten gesteuert. Beispiel: Gibt es eine zu plündernde Siedlung in Persien? Wenn nein, nimm einen Auftrag. Wenn ja, ist genügend Proviant vorhanden? Wenn nein, nimm Proviant. Wenn ja, ist die Stärke ausreichend? Und so weiter.

 

Ausgestattet mit Pferd und Adler

 

Wie bereits beim Original ist der Spielkarton schön kompakt und bis zum Deckel gefüllt, wodurch nicht unnötig viel Luft im Spielregal verstaut werden muss. Das Verhältnis Spielboxgröße zum Platzbedarf auf dem Tisch ist vorbildlich.

raeuber aus skythien 111

Das Spielmaterial ist von guter Qualität. Die Ressourcen und Figuren bestehen aus Holz. Die Karten sind stabil, der Spielkarton ist sehr stabil.

Der ungewohnte Zeichenstil der Illustrationen wirkt unverbraucht und gefällt uns mit Ausnahme von ein paar wenigen Gesichtern sehr gut. Die verwendeten Farben passen gut zu der Region.

Das Spielbrett wirkt allerdings etwas überladen und nicht alle wichtigen Informationen fallen gleich ins Auge.

Die Anleitung erklärt die Regeln präzise und lässt keine Fragen offen.

Tags: Ressourcenmanagement, Workerplacement, 60 Minuten, 1-4 Spieler, Eurogame

unser wertungssystem

unterstütze uns