TEST // DAS ZEITALTER DER SEEFAHRER

TEST // DAS ZEITALTER DER SEEFAHRER

Für mich ist DAS ZEITALTER DER SEEFAHRER ein solides Eurogame, welches geschickt Area Control mit Pick-up-and-Deliver verknüpft. Da es überhaupt keinen Glücksanteil gibt, werden vor allem Taktikfüchse und Kennerspieler voll auf ihre Kosten kommen. Als innovativ empfand ich es, dass die Fahrtrichtung des Schiffes über die Ausrichtung des Bugs gesteuert wird. Dadurch muss man sich immer wieder genau überlegen, wann es Zeit ist, den eigenen Kurs zu korrigieren.

zeitalter der seefahrer 20

Leider kommt bei DAS ZEITALTER DER SEEFAHRER nur in Vollbesetzung Spielspaß auf. Hier muss ständig wohl überlegt werden, ob man nun dem Mitspieler noch Geld zuschießt und sich auf seine Insel setzt oder doch weitersegelt, um den anderen nicht zu stark zu bevorteilen. Diese große Stärke kommt noch einigermaßen gut in Partien zu dritt zum Tragen, geht aber gerade in der Variante für zwei Spieler fast völlig verloren. Hier läuft es zumeist so ab, dass die Kontrahenten die Piraten schon zu Beginn auf eher unwichtige Inseln versetzen und dann nur noch stoisch die bestmögliche Kombination an Inseln anfahren. Dabei kommt man sich aber viel zu selten in die Quere, sodass es schnell langweilig wird.

Ein großes Manko von DAS ZEITALTER DER SEEFAHRER ist zudem die mangelhaft korrekturgelesene Anleitung. Gerade bei einem in der Spieleschmiede geförderten Kartenspiel sollte man doch erwarten dürfen, dass die Bedingungen für das Spielende auch richtig angegeben werden. Ebenso hätte die Symbolik teilweise eindeutiger gestaltet und etwas umfassender erläutert werden können.

zeitalter der seefahrer 26

Aufgrund der überschaubaren Komplexität von DAS ZEITALTER DER SEEFAHRER wird es bei mir als Vielspieler gerade nach einem langen Arbeitstag immer mal wieder auf den Tisch landen. Zu mehr reicht es dann leider nicht, da das Spiel trotz seines variablen Aufbaus auf Dauer nicht genügend Tiefgang bietet. Familien und Gelegenheitsspieler könnten eben deshalb einen Blick riskieren, da Spielern hier ein einfacher Einstieg in das Genre der Eurogames ermöglicht wird.

 

Wertung zum spiel

 

Bilder vom Spiel

Tags: Pick up and deliver, Ressourcenplacement, 30-45 Minuten, Area Control, 2-4 Spieler, Eurogame, Strategie

unser wertungssystem

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.