https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
As d'Or 2024

As d’Or: Die Nominierten 2024 stehen fest

Für den renommierten französischen Spielepreis “As d’Or” wurden die Nominierten für das Jahr 2024 bekanntgegeben. Verliehen wird die begehrte Trophäe auf dem Internationalen Spielefestival in Cannes, welches vom 23.-25. Februar 2024 stattfinden wird.

 Auch dieses Jahr sind wieder Spiele in den folgenden vier Kategorien nominiert:

• Spiel des Jahres (“jeu de l’année”)
Kennerspiel (“jeu de l’année - initié”)
• Expertenspiel (“jeu de l’année - expert”)
• Kinderspiel ("jeu de l'année - enfant")

Spiel des Jahres

In diese Kategorie fallen Spiele, die gleichberechtigt von Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren gespielt werden können. Sie haben eine einfache Spielregel und sind auch für Gelegenheitsspieler zugänglich.

Auf den Wegen von Darwin
Autor: Grégory Grard, Matthieu Verdier
Verlag: Sorry We Are French
Ein Set-Collection-Spiel,bei dem man Darwin bei der Fertigstellung seines Buches “Über die Entstehung der Arten” unterstützt.

Perfect Words
Autor: Paul-Henri Argiot
Verlag: TIKI Editions
Ein Wortassoziationsspiel, bei dem die Spielenden gemeinsam ein Kreuzworträtsel zusammenpuzzeln.

Trio
Autor: Kaya Miyano
Verlag: Cocktail Games / Asmodee
Ein Set-Collection-Spiel, das Memory und Deduktion miteinander verbindet, da sich die gesuchten Karten sowohl in einer verdeckten Auslage als auch auf den Händen der Mitspielenden verbergen.

Kennerspiel

Spiele dieser Kategorie richten sich an erfahrene Spielende, haben komplexere Mechanismen und auch Regeln. Die Spieldauer kann über eine Stunde betragen.

Cat in the Box
Autor: Muneyuki Yokouchi
Verlag: Ayatsurare Ningyoukan / Pegasus
Ein Stichspiel, bei dem alle Karten schwarz sind und ihre Farbe erst festgelegt wird, sobald sie gespielt werden.

Eila
Autor: Jeffrey CCH
Verlag: ICE Makers / Mirakulus
Ein Solospiel mit einer Geschichte, die in einer mystischen Welt spielt und bei dem Rätsel gelöst, Ressourcen verwaltet und Labyrinthe gemeistert werden müssen.

Faraway
Autoren: Corentin Lebrat, Johannes Goupy
Verlag: Catch Up / Kosmos
Bei “Faraway” erforscht man einen geheimnisvollen Kontinent, durchquert riesige Gebiete, trifft auf wundersame Bewohner und Wunder.

Expertenspiel

In diese Kategorie fallen Spiele, die sehr komplexe Kombinationen verschiedener Mechaniken aufweisen und eine umfangreiche Spielregel haben, die eine größere Investition erfordert. Die Spieldauer ist recht lang und kann auch Kampagnen umfassen.

Darwin’s Journey
Autoren: Simone Luciani, Nestore Mangone
Verlag: ThunderGryph Games / Skellig Games
Ein Worker-Placement-Spiel, bei dem die Spielenden Darwins Reise auf den Galapagos-Inseln nachspielen und so maßgeblich zur Entwicklung seiner weltberühmten Evolutionstheorie beitragen.

Die weiße Burg
Autor: Shei S., Isra C.
Verlag: Devir / Kosmos
Die Spielenden übernehmen die Rolle von Familienclans am japanische Hof und kämpfen um Anerkennung und Einfluss. Hierbei kommen Worker-Placement, Dice-Placement und Ressourcenmanagement zum Einsatz.

La Famiglia - The Great Mafia War
Autor: Maximilian Maria Thiel
Verlag: Super Meeple / Feuerland
Ein Area Control Spiel, bei dem zwei Teams aus jeweils zwei Mafia-Familien um die Vorherrschaft auf Sizilien kämpfen.

Kinderspiel

Diese Kategorie umfasst Kinderspiele, die für Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren geeignet sind.

Morris le Dodo
Autoren: Emilie Soleil, Jérome Soleil
Verlag: Blue Orange
Die Kinder müssen Dodo helfen, seine Eier unbeschadet einen Wasserfall hinunter gleiten zu lassen und zu verstecken.

Mon Puzzle Adventure
Autoren: Antonin Boccara, Romaric Galonnier
Verlag: Game Flow
Ein Puzzle, das eine Geschichte erzählt. Hinter jedem Puzzleteil verbirgt sich ein Rätsel, welches zum nächsten Teil führt. 

Super Miaou
Autor: Guillaume Desportes
Verlag: Space Cow
Ein Deckbuilder mit Marktsystem.

Über As d’Or

Der Preis “As d’Or - Jeu de l’Année” zeichnet die besten Gesellschaftsspiele aus, die in den letzten 15 Monaten in Frankreich erschienen sind. Ziel des Preises ist es, die Aufmerksamkeit auf das Kulturgut Brettspiel zu lenken und zu verdeutlichen, wie sehr Spiele unser Kulturerbe bereichern. Hierbei sollen Spiele ausgezeichnet werden, die sowohl Gelegenheits- als auch Vielspieler anziehen und beiden Gruppen echtes Spielvergnügen bereiten sowie einen hohen Wiederspielreiz haben.
Die Jury besteht aus anerkannten Größen der Brettspielbranche, die zugleich auch alle selbst leidenschaftliche Spieler sind. Die Mitglieder der Jury werden vom Internationalen Spielefestival Cannes ernannt und testen die Neuheiten, wobei die Spiele folgende Eigenschaften besitzen sollten:

• eine hohe Attraktivität und Anziehungskraft
• besondere Kreativität und Originalität
• ästhetische Komponenten
• qualitativ gute Regeln

Quellen:

Festival des Jeux Cannes
BGG

Tags: Branche

Ebenfalls interessant: