Prototyp | Green Hell

Prototyp | Green Hell - Fazit + Bilder vom Spiel

 

fabian meine meinung überschrift

 

Mein Fazit zum Prototypen von GREEN HELL fällt gemischt aus. Sicherlich ist der Überlebenskampf im Dschungel ein sehr spannendes Szenario. Oftmals bewegen sich die Spielerinnen und Spieler am Rande des Todes und müssen das Scheitern des Szenarios durch kluges Handeln abwenden. Das sorgt für Herzklopfen und für ein Hochgefühl beim Sieg. Mit Einschränkungen gut gefallen hat mir der flüssige Spielablauf, da die Spielerinnen und Spieler ihre Aktionen oft simultan ausführen können. Downtime kommt daher so gut wie keine auf. Getrübt wird das Ganze jedoch durch die zahlreichen Regeln. Es gibt etliche Dinge zu beachten, die ständig in der Anleitung nachgeschlagen werden müssen. Es gibt leider keine Übersichtskarten oder Regelzusammenfassung, die die ganze Prozedur erleichtern. Dazu kommt noch, dass die Anleitung über keinerlei Inhaltsverzeichnis verfügt.

 

green hell 114

 

Was mir wiederum gut gefallen hat, ist das Crafting-System. Es macht Spaß, Gegenstände zu sammeln und daraus dann Werkzeuge herzustellen, die das harte Dschungelleben etwas einfacher machen. Dazu gehört auch der Aufbau des Camps. Es ist stetiger Fortschritt zu spüren. Eine gewisse Frustrationstoleranz sollte man jedoch gesitzen, wenn bspw. die hart erarbeitete Camp-Einrichtung dem Verfall oder einer Nachtkarte zum Opfer fiel.

Die Materialqualität ist für einen Prototypen in Ordnung. Die Ressourcen-Token aus Plastik sind gut gemacht und haben eine tolle Haptik. Die Dschungelkarten und und der Campspielplan sind aus dünner und empfindlicher Pappe. Hier gibt es auf jeden Fall noch Steigerungspotential. Dazu muss noch gesagt werden, dass der enthaltene Würfelturm wohl das hässlichste Stück Plastik ist, das ich je gesehen habe. Das Design wurde in der Kickstarter-Kampagne glücklicherweise angepasst.

 

green hell 117

 

Ob das Endprodukt GREEN HELL ein gutes Spiel wird, ist für mich noch nicht absehbar. Gute Ansätze und spaßige Spielelemente sind durchaus vorhanden, es gibt aber noch viele Schwächen und Baustellen, die vor der Veröffentlichung noch behoben werden müssen. Meine Hoffnung liegt auf einer starken und spannenden Kampagne, die viele abwechslungsreiche Missionen bietet. Dann kann GREEN HELL zu einem besonderen Spiel werden. Die ersten drei Szenarien geben da schon einen kleinen Einblick, dienen aber hauptsächlich zur Einführung in die Spielmechaniken.

Mein (etwas skeptisches) Interesse an GREEN HELL ist durch den Prototypen jedenfalls geweckt.

 

 

 

 

discord banner test

 

Bilder zum Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • CATAN - Logik Rätsel | ist erschienen +

    Für Catan Fans könnte dieser Winter ein guter sein. Neben der teuren 3D Version von Catan ist nun auch die kleine Box „CATAN - Logik Rätsel“ erschienen. Der Verlag verspricht einen Weiter Lesen
  • Test | Twin It! +

    Stimmt es, dass ein Brettspiel sich am Markt nur behaupten kann, wenn es Miniaturen beinhaltet, eine größere Spielschachtel hat, die manchmal mehrere Kilo schwer ist oder sich durch ein atemberaubendes Weiter Lesen
  • Test | Glow +

    Alle 62 Jahre wird das Land in Dunkelheit getaucht. Seid vielen Generationen machen sich in dieser Situation die besten Abenteurerinnen und Abenteurer auf, um Licht zu sammeln und die Finsternis Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

unser wertungssystem

unterstütze uns