Test | Project L - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

 

meine meinung überschrift jan

 

PROJECT L ist eins dieser einfachen Familienspiele, die ich komplett erklären kann, während ich das Spiel aufbaue. Steinchen auf den Tisch kippen, es dauert keine fünf Minuten und es kann losgehen.

So wirklich losgehen tut es aber leider erst nach einigen Zügen. Die ersten paar Aktionen sind häufig die gleichen und ziemlich vorhersehbar. Eigentlich könnte eine Person das Geplänkel der ersten paar Züge für alle am Spieltisch übernehmen und das Spiel wird quasi in Zug vier gestartet. Zu Beginn werden langweilige Puzzles gelöst, die zwei Teile benötigen und ein neues Steinchen ausspucken. Und dass bei so ziemlich jeder Person. Als erfahrener Polyominopuzzler wirkte das auf mich schnell unterfordernd und öde.

 

project l 107

 

Hier sollte aber darauf geachtet werden, dass diese ersten Züge die Einstiegshürde sehr weit nach unten gesetzt haben und wahrscheinlich auch genau das der Plan war. Die Familienspielzielgruppe anzusprechen.

Wenn alle erst einmal ein paar Steinchen gesammelt haben, nimmt das Geschehen aber an Fahrt auf. Sobald die schwarzen Plättchen mit einbezogen werden, muss tatsächlich ein wenig nachgedacht und vorausgeplant werden. Die Interaktion beschränkt sich auf die gemeinsame Auslage, aber das stört hier weniger, denn die meiste Zeit sortieren alle vor sich ihre kleinen bunten Steinchen.

Es geht nur darum Polyominos zu nehmen und diese einzusetzen. Puzzlen auf das nötigste reduziert. Aber das ist hier nicht im negativen Sinne gemeint. PROJECT L besticht durch Schlichtheit, Zugänglichkeit und das schicke Design. Es ist die typische, frustfreie Unterhaltung für zwischendurch, an der alle ihren Spaß haben können.

 

project l 101

 

Leider schafft es das Spiel aber nicht die große Mauer auf der „ganz nett“ steht zu überwinden. Es plätschert so dahin, ohne irgendwelche besonders spannenden Momente zu haben. Es hat jetzt für ein paar Partien Spaß gemacht, aber lange wird dieses Spiel nicht mehr bei mir bleiben. Aber wie schon erwähnt, bin ich wahrscheinlich einfach nicht die richtige Zielgruppe.

Empfehlen kann ich es allen, die neue Spielerinnen und Spieler an den Tisch locken wollen, oder ein nettes Spielchen für zwischendurch suchen.

 

 

project l wertung

 

 

 

discord banner test

 

Das Spiel bei Fantasywelt kaufen oder vorbestellen

 

Das Spiel bei Spiele-Offensive kaufen oder vorbestellen

 

Bilder zum Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Test | Stroganov +

    Der Zar hat uns, die Familie Stroganov um Hilfe gebeten. Wir sollen für ihn den Osten Richtung Sibirien erkunden und so seinen Einflussbereich erhöhen. Wir müssen die Gunst des Zaren Weiter Lesen
  • Prehistories | frühsteinzeitliches Strategiespiel für die Familie +

    „Prehistories“ ist bei Asmodee Deutschland erschienen. Das Spiel richtet sich an 2-5 Personen ab acht Jahren. Das Spiel ist im Handel verfügbar und die Spielzeit wird mit ca. 30 Minuten Weiter Lesen
  • Furnace: Interbellum | Erweiterung in der Spieleschmiede +

    Die Erweiterung „Furnace: Interbellum“ kann aktuell in der Spieleschmiede unterstützt werden. Die Kampagne vom Kobold Spieleverlag ist bereits erfolgreich und hat mehr als doppelt so viel Geld gesammelt wie nötig. Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 1-4 Personen, Familienspiel, Puzzle

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.