TEST // SEBASTIAN FITZEK SAFEHOUSE

TEST // SEBASTIAN FITZEK SAFEHOUSE - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

Da meine Freundin viele Fitzek-Romane gelesen hat, haben wir beide uns sehr auf SEBASTIAN FITZEK SAFEHOUSE gefreut. Das Spiel verspricht, eine Verfolgungsjagd möglichst immersiv wiederzugeben. Doch konnte SAFEHOUSE unsere Erwartungen erfüllen?

safehouse 109

Zunächst einmal ist die Anleitung einfach und gut strukturiert. Es fällt leicht, die Regeln schnell zu lesen und zu verstehen. Deshalb eignet es sich sehr gut als sogenanntes Gateway-Game, es ist also besonders einsteigerfreundlich. Hinzu kommt, dass das Spiel relativ günstig ist und somit keine große finanzielle Hürde darstellt. Es sollte jedoch nicht zu früh geurteilt werden, denn das Spiel hat es faustdick hinter den Ohren. Gerade in höheren Schwierigkeitsgraden kann es zu einer waschechten Herausforderung werden, an der ihr euch die Zähne ausbeißen könnt.

Womit wir auch schon beim Thema wären, dem Schwierigkeitsgrad. Hier stehen drei verschiedene Herausforderungen zur Verfügung. Diese sind nach eigenem Ermessen wählbar und sorgen dafür, dass das Spiel gut an die Gruppe angepasst werden kann. Ich persönlich denke, dass die Ermittlungschips in jede Partie gehören, denn durch diese wird das Spiel wesentlich immersiver und interessanter.

safehouse 111

Eines muss an dieser Stelle jedoch festgehalten werden: Der größte Kritikpunkt an SAFEHOUSE ist der Wiederspielwert. Sobald das Spiel auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad bezwungen wurde, gibt es kaum einen Grund, es erneut zu spielen. Hier hätten mehr Anreize geschaffen werden müssen.

Darüber hinaus bietet das Spiel durch die simpel gehaltenen Regeln kaum Spieltiefe. Strategische Entscheidungen kommen selten vor.

Schlussendlich würde ich gerne noch ein Wort zur Thematik verlieren. Hier zeigt sich ganz klar die Stärke von SAFEHOUSE. Durch den Zeitdruck kommt eine gewisse Hektik auf. Die Spieler:innen sollten sich dessen bewusst sein. Dieses Spiel lässt keine Ruhe aufkommen. Dies wird auch häufiger im Netz kritisiert. Für mich jedoch macht es den Reiz von SAFEHOUSE aus.

Konnten die Erwartungen nun erfüllt werden? Mir persönlich hat das Spiel trotz seiner Macken gut gefallen. Sicherlich ist es nichts für jedermann, aber Personen, die neu in der Szene sind und Schnelligkeit in Spielen nicht abgeneigt sind, sollten hier ein Auge draufhaben.

 

Wertung zum spiel

 

discord banner test

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

SO kaufen button

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Deadly Dinner - Killing Woodstock | San Francisco 1970 +

    Kochen, Essen und Spielen: Für viele Menschen ist das eine sehr gute Kombination. Nun ist bei Pegasus ein Krimi-Dinner Spiel für 7-10 Personen erschienen. Da kann das Essen schon mal Weiter Lesen
  • Plutocracy | Kickstarter mit rotierenden Planeten +

    Das Eurogame „Plutocracy“ kann noch bis zum 10. Juli auf Kickstarter unterstützt werden. Es ist das zweite Spiel vom kleinen Verlag Doppeldenkspiele und stammt von Claudio Bierig. Im Oktober soll es Weiter Lesen
  • Kokopelli | Spiel von Stefan Feld +

    Ende 2021 ist mit „Kokopelli“ ein strategisches Kartenspiel von Stefan Feld bei Queen Games erschienen. Das Spiel richtet sich an 2-4 Personen ab 12 Jahren und soll eine Spielzeit von Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 2-4 Personen, 30 Minuten, Wettrennen, Set sammeln

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.