banner discord

TEST // DETECTIVE - ERSTE FÄLLE

TEST // DETECTIVE - ERSTE FÄLLE - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

Ich bin ein riesengroßer Fan von DETECTIVE – EIN KRIMI-BRETTSPIEL und war daher sehr gespannt, wie sich die Einsteigervariante DETECTIVE – ERSTE FÄLLE auf dem Tisch schlagen wird. Nach sorgsamem Abwägen muss ich gestehen, dass mich das Spiel trotz zahlreicher Mängel beim Spielmaterial vollends überzeugt hat. Der Sherlock Holmes in euch fragt sich sicherlich, wie ich zu diesem Schluss komme, daher möchte ich dies in meinem Abschlussbericht näher erläutern.

DETECTIVE – ERSTE FÄLLE glänzt vor allem durch seine sorgsam austarierten Fallgeschichten, die sich irgendwo zwischen weit verzweigten Kriminalfällen mit überraschenden Wendungen und einer gehörigen Portion amerikanischem Krimi-Klischee bewegen. Dadurch spielt sich DETECTIVE – ERSTE FÄLLE unheimlich thematisch und gleichzeitig vertraut, sodass es leichtfällt, sich ganz auf das Geschehen einzulassen.

detective erste faelle 107

Der Schwierigkeitsgrad bei DETECTIVE – ERSTE FÄLLE ist recht unterschiedlich. Beim ersten Fall konnten wir den Mörder nur durch das Ausschlussverfahren entlarven, was natürlich nicht unbedingt Sinn und Zweck einer Ermittlung ist. Im zweiten Fall hatten wir dann den Eindruck, dass des Rätsels Lösung zu sehr auf der Hand lag. Dafür wurden wir dann im abschließenden Fall so richtig aufs Glatteis geführt. Dies war auch das einzige Mal, bei dem ich wirklich das Bedürfnis hatte, den Fall neu aufzurollen.

Schön ist bei DETECTIVE – ERSTE FÄLLE, dass die eigentliche Spielmechanik immer im Schatten der Nacht wandelt. Das soll heißen, dass die Spieler:innen sich hier ganz auf die Story einlassen können, und nicht ständig von irgendwelchen seltsamen Regeldetails abgelenkt werden.

Ein weiterer Pluspunkt ist die überschaubare Spieldauer. Wir haben in unseren Testpartien nie länger als zwei Stunden gebraucht, obwohl wir so manchen Stein mehrmals umgedreht haben. Im Vergleich zu DETECTIVE – EIN KRIMI-BRETTSPIEL ist die Hürde, eine Ermittlung zu starten, somit deutlich geringer.

detective erste faelle 108

Leider gibt es neben dem schon mehrfach kritisierten Spielmaterial noch einige andere Aspekte, bei denen das Potential von DETECTIVE – ERSTE FÄLLE nicht gänzlich ausgeschöpft wurde. So fand ich es persönlich schade, dass die Charaktere keine Sonderfertigkeiten mehr haben. Dadurch geht dem Spiel ein taktisches Element verloren.

Noch bedauerlicher finde ich, dass die Antares-Datenbank diesmal unter ihren Möglichkeiten geblieben ist. Personen recherchieren, alte Akten lesen, das ist ja alles schön und gut. Dass in drei Fällen aber das Highlight drei kurze Videos einer Überwachungskamera sind, lässt mich letztlich doch enttäuscht zurück.

Zunächst einmal deswegen, weil diese Informationen genauso gut auch auf Karten hätten platziert werden können. Das Gegenteil passierte aber auch. Es war doch sehr verwunderlich, als eine Karte lang und breit die Aufnahme einer Überwachungskamera beschrieben hat. Warum wurde das nicht filmisch dargestellt, zumal die Technik dafür immerhin das Alleinstellungsmerkmal der DETECTIVE-Serie darstellt? Dass die Antares-Datenbank mehr zu bieten hat, haben die Autoren bei DETECTIVE – EIN KRIMI-BRETTSPIEL doch unter Beweis gestellt.

detective erste faelle 109

Ich kann DETECTIVE – ERSTE FÄLLE trotzdem allen spielerfahrenen Spürnasen da draußen wärmstens ans Herz legen. Hier werden die Spieler:innen in jeweils zwei angenehmen Stunden mit kniffligen Fällen konfrontiert, ohne dass das Ermitteln in Arbeit ausartet.

Wer bereit ist, mehr Zeit aufzuwenden, sollte jedoch gleich zu DETECTIVE – EIN KRIMI-BRETTSPIEL greifen, da bei diesem Schwergewicht die digitalen Möglichkeiten besser ausgenutzt werden und die ineinander verflochtenen Fälle für zusätzlichen Rätselspaß sorgen.

Gelegenheitsspielern würde ich hingegen zu etwas einfacheren Deduktionsspielen raten, da diese Zielgruppe von der Komplexität mancher Fälle und den schlampig redigierten Texten überfordert sein könnte. Das sieht übrigens die Anleitung genauso, da auf deren Rückseite DETECTIVE – ERSTE FÄLLE noch als Kennerspiel ausgewiesen wird. Ein Schelm, wer da Böses ahnt.

Ich jedenfalls lege mich jetzt erst einmal auf die Couch, genieße meine restlichen Donuts und warte gespannt auf den nächsten Anruf von Delaware.

 

Wertung zum spiel

 

BSN Discord Server

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

SO kaufen button

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • IBERIAN GAUGE // erscheint 2021 +

    Noch in diesem Jahr erscheint der dritte Teil der Iron Rails-Reihe IBERIAN GAUGE von Capstone Games (Hier Bilder vom Vorgänger RIDE THE RAILS). Im neuen Teil von Autorin Amabel Holland Weiter Lesen
  • TEST // FUNFAIR +

    „Die neueste Attraktion, die Achterbahn „Das Grab der Gefahren“, ist endlich fertiggestellt. Die Besucher werden in Massen strömen, da können alle Konkurrenten einpacken!“ In FUNFAIR wetteifern die Spieler:innen darum, den Weiter Lesen
  • KOMPLIZE GESUCHT! // Bilder des Spiels +

    Im März 2021 ist die Neuheit KOMPLIZE GESUCHT! von REINER KNIZIA beim GMEINER VERLAG erschienen. Wir haben nun Bilder der Neuheit gemacht. Darin geht es um "kleine Verbrechen unter Freunden" Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: Detektiv, Deduktion, 90-120 Minuten, 1-5 Spieler, App

unser wertungssystem

unterstütze uns