Test | Die verlorenen Wörter

Test | Die verlorenen Wörter

Basierend auf den Romanen, geht es in „Die verlorenen Wörter“ darum, dass die Menschen die kunstvolle Beschreibung der Natur vergessen haben. Die Magie der Worte muss wiederentdeckt werden, um die Wunder der Natur wieder wahrnehmen zu können. Werden Tiere und Pflanzen ihren Zauber zurückerlangen? 

 

info

 

Kosmos hat uns "Die verlorenen Wörter"  freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Natur ohne Worte

Zu Beginn erhalten alle Spielerinnen und Spieler eine gewisse Anzahl an Naturkarten, die offen vor ihnen ausgelegt werden und von der Personenanzahl abhängen. Zwei Naturkarten liegen in der Tischmitte und die Zauber- und Aktionskarten werden als verdeckter Stapel bereitgelegt. Die oberste Karte kommt direkt auf den Ablagestapel. Ist jemand am Zug, so darf entweder eine eigene Naturkarte mit einer aus der Mitte getauscht oder eine Karte vom Nachzieh- oder Ablagestapel genommen werden. Aktionskarten auf dem Ablagestapel sind allerdings tabu.

 

die verlorenen woerter test 06

 

Sofern eine passende Zauberkarte unter den Handkarten ist, darf sie auf die entsprechende Naturkarten gespielt werden. Ist dies nicht der Fall, muss entweder eine Karte abgeworfen oder eine Aktionskarte ausgespielt werden. Wer alle eigenen Naturkarten mit Zauberkarten, also Gedichten, überdeckt hat, gewinnt das Spiel.

 

Tags: 2-4 Personen, Natur, Set sammeln, Familienspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns

Hinweis: Die hier verwendeten Links zu Shops bringen teilweise einen Anteil am Umsatz für BSN. Der Unterscheidet sich abhängig vom Partner hilft uns aber die laufenden Kosten zu refinanzieren.