https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Test | Twin It!

Test | Twin It!

Stimmt es, dass ein Brettspiel sich am Markt nur behaupten kann, wenn es Miniaturen beinhaltet, eine größere Spielschachtel hat, die manchmal mehrere Kilo schwer ist oder sich durch ein atemberaubendes Artwork auszeichnet? Diesen Anschein erweckt der heutige Brettspielmarkt, dass bei modernen Spielen, um sich am Markt behaupten zu können: Größer, schwerer und prachtvoller werden müssen. Während diese Annahme nun nicht immer vollkommen falsch ist, gibt es doch einige Ausreißer, die einen ganz anderen Weg einschlagen. „Twin It!“ Ist einer dieser Kandidaten. In einer kleinen Blechschachtel bringt das kleine Spiel von Cocktail Games eine neue abgewandelte Variante eines einfachen Memory-Spiels ins Rennen. Aber kann das überhaupt funktionieren? 

twin it info

 

Cocktail Games hat uns "Twin It!" freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

 

Darum geht es im Spiel!

Das Spielprinzip von „Twin It!“ ist schnell erklärt. Hauptbestandteil des Spiels sind kleine quadratische Spielplättchen, die abstrakte Formen und unterschiedliche Farbmuster beinhalten. Das Ziel der Spielenden Personen ist es, doppelte Plättchen zu entdecken und diese schneller als alle anderen mit beiden Händen zu berühren. Dabei zählen alle auf dem Tisch befindliche Spielplättchen dazu. So können sich Spielplättchen in der Tischmitte, sowie auf den individuellen Personenstapeln oder sogar in den bereits ergatterten Sets wiederfinden.

 

twin it 102

 

Zu Beginn jedes Spielzuges wird ein Plättchen des eigenen Plättchenstapels in die Tischmitte gelegt, indem es umgedreht so vom Plättchenstapel genommen wird, dass andere die Form und Farbe des Plättchens zuerst sehen können. Das sollte so schnell wie möglich gemacht werden, da alle Mitspielenden zeitgleich das Spielfeld überprüfen müssen, ob das Plättchen einem anderen gleicht. Befindet sich zum Beispiel ein Plättchen in der Tischmitte und ein anderes Plättchen auf einem Plättchenstapel, so kann das Set gesammelt werden, indem eine Person beide Plättchen zuerst mit beiden Händen berührt. Manche Plättchen sind sogar dreimal im Spiel, sodass auch bereits gesammelte Sets gestohlen werden können, indem das Plättchen und der jeweilige Stapel berührt wird. Sobald eine gewisse Anzahl an Sets gesammelt wurde, endet das Spiel.

 

twin it 100

 

Um den Wiederspielwert zu erhöhen, beinhaltet „Twin It!“ Vier Spielvarianten, die Abwechslung in den Spielverlauf bringen sollen. So gibt es einen „Jeder gegen Jeden“-, einen Kooperativen-, einen Profi- und einenTeammodus, die die Regeln immer wieder ein wenig verändern. So müssen Spielgruppen im Teammodus Sets sammeln, indem die Plättchen von zwei unterschiedlichen Personen zur gleichen Zeit berührt werden, oder im kooperativen Modus gegen die Zeit antreten.

Tags: 2-6 Personen, Memory, Partyspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns