Test | Baumkronen

Kontrolliert das sukzessive Entstehen eines malerischen Regenwaldes voller Tiere und Pflanzen. Schafft gigantische Bäume als Lebensraum für die dortige Fauna und versucht dabei, Gefahren wie Waldbränden, Krankheiten und Dürren aus dem Weg zu gehen. Lasst es regnen und die Sonne scheinen, auf dass alles wächst und gedeiht, um am Ende den beeindruckendsten Regenwald auf den Tisch zu bekommen.

 

baumkronen info 

Kosmos hat uns "Baumkronen" freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.

Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

 

Unter den Wipfeln

"Baumkronen" ist ein Set-Sammelspiel für genau 2 Personen. Über drei Jahreszeiten werden Karten ausgewählt, auf denen Baumstämme und Baumkronen, Pflanzen, Tiere und allerlei Gefahren zu finden sind. Am Ende jeder Jahreszeit werden alle Pflanzen und fertige Bäume gewertet und es gibt eine Wertung für den größten ausgelegten Baum. Am Spielende gibt es dann noch Punkte für alle ausliegende Tiere und für den größten Wald. Es gewinnt, wer insgesamt mehr Siegpunkte mit dem eigenen Wald machen konnte.

 

baumkronen 109

 

Alle Regenwald-Karten werden gemischt und in drei gleich große Stapel aufgeteilt - einer für jede Jahreszeit. Zu Beginn jeder Jahreszeit werden dann drei verdeckte Wachstumsstapel gebildet. Auf Stapel 1 kommt lediglich eine Karte, auf Stapel 2 und 3 kommen zwei und drei Karten. Jede Person bekommt einen Start-Baumstamm und dann kann es losgehen.

Wer dran ist, nimmt alle Karten vom ersten Wachstumsstapel auf und entscheidet, ob sie in den eigenen Regenwald kommen oder zurückgelegt werden. Geht der Stapel zurück, wird ihm eine verdeckte Karte hinzugefügt. Danach werden alle Karten des nächsten Stapels aufgenommen und begutachtet. Sollte dieser ebenfalls nicht zusagen, wird auch er zurückgelegt und um eine verdeckte Karte vergrößert. Sollte auch Stapel 3 verschmäht werden, muss blind eine Karte vom Nachziehstapel gezogen und ausgelegt werden.

Die Stapel, die niemand möchte, werden so immer größer und attraktiver. Alle Karten der genommenen Stapel kommen in die eigene Auslage. Es gibt diverse Pflanzen, auf denen steht, wie viele Punkte sie bringen, je nachdem wie viele Exemplare jemand von ihnen besitzt. Es gibt Regen- und Sonnenkarten, welche als Paare fünf Punkte wert sind. Von jeder Tierart gibt es zwei Karten. Meist besitzt eine Karte davon eine Fähigkeit und die andere zeigt an, wie viele Punkte das Set aus beiden einbringt. Und natürlich können die eigenen Bäume durch Baumstammkarten erweitert und durch "Baumkronen" abgeschlossen werden.

 

baumkronen 102

 

Wenn Stapel nicht genommen werden, liegt es meist daran, dass in ihnen Gefahrenkarten enthalten sind. Eine z.B. ist das Feuer, welches als eine Karte noch nichts bewirkt, aber sollte eine Person zwei davon haben, muss diese am Ende der Jahreszeit zwei Pflanzenkarten abwerfen. Bei drei Feuerkarten im eigenen Wald müssen beide Personen jeweils eine Pflanzenkarte entfernen. Genau so verläuft es mit Krankheiten, nur dass diese Tierkarten betreffen. Der Blitz lässt entweder beide Personen zwei Karten ziehen, oder zwei Karten abwerfen. So entsteht Interaktion im Spiel, es müssen viele Entscheidungen getroffen werden.

Zum Abschluss jeder Jahreszeit wird gewertet. Jeder abgeschlossene Baum zählt für die Wertung des größten Baums und auch die Pflanzen bringen Punkte. Allerdings werden alle Pflanzen am Ende einer Jahreszeit abgeworfen und nur die Tiere verbleiben im Wald - sie werden erst am Spielende gewertet. In der nächsten Jahreszeit geht das Sammeln weiter, das Spiel endet wenn alle Karten durchgespielt sind.

 

Tiefer im Wald

Für Fortgeschrittene enthält das Spiel noch einige Spezial-Karten bereit, die hinzugefügt werden können. Erfahrene Brettspieler oder Brettspielerinnen können aber auch gleich alle Karten verwenden - sie machen das Spiel abwechslungsreicher.

 

baumkronen 100

 

 

Spielmaterial

Das Spiel besteht zum größten Teil aus den 176 Karten. Diese sind zwar nur einfache Papierkarten, dafür aber wundervoll illustriert. Die Anleitung ist gut strukturiert und enthält für alles Beispiele. Lediglich die Hoatzin-Karte lässt ein kleines Fragezeichen zurück, denn anstatt eines Punktewerts ist auf der einen Karte nur ein Fragezeichen abgedruckt. Ich gehe mal davon aus, dass dort eine 2 stehen soll.

 


 

meine meinung überschrift jan 

 

"Baumkronen" ist eine kleine Überraschung. Ich hatte das Spiel schon auf dem Schirm, als es noch als CANOPY auf Kickstarter war, denn mich hat das Design so stark angesprochen. Als ich hörte, dass es eine deutsche Version geben wird, musste ich es mir ansehen. Ich habe viel erwartet und wurde nicht enttäuscht.

Ich würde "Baumkronen" irgendwo zwischen "Patchwork" und "7 Wonders Duel" verorten. "7 Wonders Duel hat einen sehr hohen Wiederspielreiz, weil es viele Wege gibt, um das Spiel zu gewinnen. Ähnlich ist es bei "Baumkronen". Es gibt viele Tiere mit Effekten und viele unterschiedliche Wertungen, auf die geachtet werden muss. Das Spiel fordert viele Entscheidungen und generiert damit eine hohe Spieltiefe. Der Variantenreichtum sorgt dafür, dass es auch über mehrere Partien nicht langweilig wird.

 

baumkronen 112

 

Der einfache Auswahlmechanismus mit dem kleinen Push-Your-Luck-Element wird gewürzt mit Gefahrenkarten. Feuer, Krankheit, Blitze, Fäulnis und Dürre können einerseits eingesetzt werden, um gezielt dem Gegenspieler, oder der Gegenspielerin zu schaden, aber auch um den eigenen Wald etwas auszudünnen. Ein Wachstumsstapel mit zwei Feuerkarten kann auch attraktiv sein, wenn schon eine Feuerkarte im eigenen Wald liegt und es eine Pflanzenkarte gibt, die am besten verschwinden soll.

Wenn alle den Ablauf einer Wertung kennen, verläuft das Spiel flott, ohne zu schnell vorbei zu sein. Die Spiellänge ist angenehm, es gibt viele interessante Entscheidungen, die Illustrationen sind hervorragend und es ist immer spannend. Selbst wenn eine Jahreszeit mal mit einer starken Punkte-Differenz ausgeht, kann das in der folgenden Jahreszeit ganz anders aussehen denn es werden alle Pflanzenkarten abgeworfen und wieder neue Pflanzen gesammelt. Das Spiel ist nie frustrierend, auch wenn die Gefahrenkarten Interaktion bieten, ist es nicht gemein. "Baumkronen" ist ein eher freundliches Spiel, das nicht nur für Kenner und Kennerinnen gemacht ist.

 

baumkronen 113

 

Etwas störend ist das Management der Karten während der laufenden Partie. Die eigene Kartenauslage kann ganz schön in die Breite gehen. Auf einem kleinen Tisch ist das Spiel fast nicht spielbar.

Mir hat "Baumkronen" sehr gut gefallen. Es ist nicht der nächste Hammertitel, der unbedingt in Euer Regal gehört, aber es ist eines der besseren Spiele. Wer sich von den Illustrationen angesprochen fühlt, oder ein gutes, neues 2-Personen-Spiel sucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen.

 

 

baumkronen wertung

 

 

 

discord banner test

 

Das Spiel bei Fantasywelt kaufen oder vorbestellen

 

Das Spiel bei Spiele-Offensive kaufen oder vorbestellen

 

Bilder zum Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Ferne Expeditionen | Neue Erweiterung für Der Kartograph und Die Kartographin +

    Pegasus Spiele haben die nächste Erweiterung für „Der Kartograph“ bzw. „Die Kartographin“ angekündigt. Bereits im Juli sollen die neuen Spielblöcke, Helden, Heldinnen und Monster erscheinen. Drei Module sind in „Ferne Weiter Lesen
  • Kleine Völker, großer Garten | erscheint bald auf deutsch +

    Bei Board Game Circus soll Anfang Juli die deutsche Version zu „Garden Nation“ erscheinen, das im letzten Jahr bei Bombyx herauskam. Das Spiel stammt von Nathalie und Rémi Saunier und Weiter Lesen
  • Test | Settlement +

    Errichtet Eure Siedlungen, baut Gebäude, und verteilt Aufgaben an das arbeitende Volk. Erweitert die Möglichkeiten der Siedlung und erkundet die nahe und ferne Umgebung. Im Spiel von IGames aus der Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 2 Personen, Natur, Familienspiel, Kartenspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele