TEST // TICK... TACK... BUMM - VIBRATIONS

TEST // TICK... TACK... BUMM - VIBRATIONS

Tick… Tack… Tick… Tack… Schnell! Überleg dir ein passendes Wort zu deiner Karte, bevor die Bombe explodiert. Wenn du schnell genug bist, darfst du die Bombe weitergeben. Wenn du aber zu langsam bist… Bumm!!

 

infos zum spiel

TICK… TACK… BUMM - VIBRATIONS (Das verboten scharfe Wortspiel!) wurde uns freundlicherweise von PIATNIK kostenlos zur Verfügung gestellt.
Auf unsere Bewertung hat das keinen Einfluss.

 

Und so funktionierts:

 

Die Karten werden gemischt und in kleineren Stapeln gleichmäßig auf dem Tisch verteilt, sodass jeder Spieler einfach einen Stapel erreichen kann. Dann wird ein Startspieler bestimmt. Dieser Startspieler startet die Bombe und stellt sie vor sich ab. Sie wird nun zwischen 10 und 60 Sekunden lang ticken. In dieser Zeit zieht der erste Spieler eine Karte und muss dazu einen passenden Begriff nennen.

tick tack bumm 22

Nun haben die restlichen Spieler Zeit, falls der genannte Begriff ungültig ist, diesen anzuzweifeln. Dies ist solange erlaubt, bis der nächste Spieler einen neuen Begriff genannt hat. Gültige Begriffe sind alle Wörter der deutschen Sprache inklusive Eigen- und Markennamen.

Eine Kategorie ist zum Beispiel „Im Nachttischschränkchen“. Dazu passende Begriffe wären z.B. Taschentücher, Brille oder Fernbedienung. Da es sich aber um ein Spiel für Erwachsene handelt, werden zwangsläufig auch „verboten scharfe“ Begriffe genannt.

tick tack bumm 23

Sobald der erste Spieler einen gültigen Begriff genannt hat, gibt er die Bombe weiter und dann muss der nächste Spieler einen Begriff zu dieser Kategorie nennen. Natürlich versucht jeder Spieler, die Bombe so schnell wie möglich weiterzugeben. Sollte zwischendurch die Bombe vibrieren, hat derjenige Spieler, der sie gerade besitzt, Glück und darf sie ohne Nennung eines Begriffes sofort weitergeben.

Die Runde ist beendet, sobald die Bombe explodiert. Der Spieler, der die Bombe in diesem Moment vor sich hat, muss die aufgedeckte Karte nehmen und vor sich ablegen. Sobald ein Spieler 8 Karten vor sich ausliegen hat, ist das Spiel beendet und dieser Spieler hat verloren.

 

Das Spielmaterial

 

Das Material ist sehr passend gestaltet. Der Karton verrät auf den ersten Blick sofort, dass dieses Spiel nicht für Kinder gemacht ist. Im Karton befinden sich 110 beidseitig mit diversen Kategorien bedruckte Karten und die Bombe. Die Bombe sticht in ihrer beerenroten Farbe natürlich sofort ins Auge. Batterien sind beim Kauf leider nicht enthalten. Die Karten fühlen sich durch ihre Beschichtung qualitativ sehr hochwertig an. Sie verkraften sicherlich das ein oder andere Glas, was über sie zu späterer Stunde verschüttet werden wird.

tick tack bumm 21

Tags: Pick up and deliver, 3-8 Spieler, 30 Minuten, Partyspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.