https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Prototyp | An Age Contrived

Prototyp | An Age Contrived - Fazit + Bilder

 

deniz meine meinung überschrift

Besonders gut fand ich jedoch, dass kaum etwas an diesem Problem dem Aufbau des Spiels geschuldet ist. Immer wenn ich meckern wollte, dass etwas nicht klar genug abgebildet ist, habe ich gemerkt, dass ich einfach nur zu blind war, um es zu sehen. “An Age Contrived“ macht bereits in seinem Prototyp einen exzellenten Job seine Informationen der Spielgruppe so problemfrei wie möglich zur Verfügung zu stellen. Die Symbole ergeben Sinn, die Spielhilfe macht einen wirklich großartigen Job und enthält alle essentiellen Informationen des Spiels und auch das Spielmaterial an sich hilft dabei ungemein.

Und wenn wir schon beim Thema Spielmaterial sind. Die magnetischen Spielteile der Monumente sind beeindruckend und machen das Spiel zu einem Hingucker. Zwar lässt sich das Ganze auch mit normalen zweidimensionalen Spielplanteilen verwirklichen, aber besonders durch ihre magnetische Eigenschaft und weil man sie zu einem Gebäude zusammenbauen kann, wirkt das gesamte Spielfeld viel aufgeräumter und strukturierter. Im Prototyp bildet der Kern der Monumente ein kleines Eisengerüst, wobei die Anleitung schon sagt, dass es auch alternativen geben könnte. Besonders preislich wird es hier spannend, ob dieses Verfahren auch im Kosten/Nutzen-Vergleich besteht, oder für die Funktion, die es einnimmt viel zu teuer wird.

an age contrived proto test 010

Die Regeln an sich funktionieren auch schon im Prototyp gut. Es wird alles mit guten Illustrationen erklärt und alle Mechaniken greifen hier schlüssig ineinander. Wie es in einem Prototyp aber üblich ist, wird es hier wohl noch einige Optimierungen und Nachbesserungen des Balancings im Spiel geben, ein schlussendliches Urteil wäre hier also nicht angebracht.

“An Age Contrived“ sollten alle Spielgruppen auf dem Schirm haben, die gerne Spiele „Für sich“ gemeinsam erfahren. Vom Komplexitätsgrad würde ich das Spiel im höheren Kennerbereich ansiedeln. Die Organisation des Spielmaterials kann zu Beginn noch recht tüddelig werden, hat man den Bogen aber erst einmal raus, wird das wohl weniger ein Problem darstellen. Experten sollten hier aber nicht komplett wegschauen, da “An Age Contrived“ einiges an Spieltiefe und kleinen Nuancen bietet, die das Spiel auch für mehrere Spieldurchläufe interessant machen könnte.

Spielgruppen, die auf ein absolutes Gegeneinander hoffen und sich Spiele mit hoher Spielinteraktion wünschen, wären hier aber wohlmöglich eher in der falschen Ecke gelandet.

Hier geht es zur Kickstarter-Kampagne

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Kleines Wargame über 3 spanische Cousins erschienen +

    Vor kurzem wurde „War of the 3 Sanchos“ nach der erfolgreichen Gamefound-Kampagne an die Unterstützer ausgeliefert und ist seitdem auch im Handel erhältlich. In dem Spiel von David J. Mortimer kämpft Weiter Lesen
  • Klassiker mit längster Verweildauer auf Platz 1 bei BGG erhält Neuauflage von Awaken Realms +

    Das es aktuell viele Neuauflagen gibt, ist sicherlich schon aufgefallen, dass ein Spiel aber nun seine vierte Version erhält und zuletzt 2020 neu erschienen war ist eher ungewöhnlich. Das Spiel Weiter Lesen
  • Ehemalige Prospero Hall Mitglieder gründen neues Design- und Entwicklungsstudio +

    Nachdem Goliath, der Besitzer von Rummikub, die Brettspiel- und Puzzlesparte von Funko übernommen hatte, fanden sich über 30 hochgelobte Spieleentwickler ohne Job wieder. Chris Rowlands, ehemaliger Leiter des Prospero Hall Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.