https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Prototyp | Zoo Tycoon

Prototyp | Zoo Tycoon - Fazit + Bilder

 

meinung zum spiel DK

 

„Zoo Tycoon“ ist für mich eine besondere Sache, weil ich das PC-Spiel gerne gespielt habe und auch meine Kinder das gefühlt ein Jahrzehnt immer wieder gespielt haben. Deswegen war ich sofort „angefixt“ von dem Brettspiel und bin froh, dass ich nun den Prototyp spielen durfte. Doch als ich dann anfing die sehr umfangreiche Anleitung zu studieren wurde schnell klar, dass ich den ersten anberaumten Spieltermin unter Freunden mit einem anderen Spiel bestreiten musste.

Das lag nicht daran, dass ich keine Lust mehr hatte, vielmehr fehlte die Zeit, das umfangreiche Regelwerk zu lesen. Ich war davon ausgegangen, hier ein einfaches Spiel vorzufinden, mit der Grafik der PC-Vorlage.

 

zoo tycoon proto test 007

 

Vorbereitung ist alles

Am folgenden Wochenende war ich dann besser vorbereitet und machte mich an den Aufbau. Zum Glück fand ich beim Spieltreff einen Tisch, der groß genug war, das ganze Spielmaterial zu tragen. Was hier  an Spielmaterial in der Box zu finden ist, ist wirklich unglaublich. Jede Person hat einen großen Spielplan, auf dem der eigene Zoo errichtet wird. Der Markt für Zoo-Tiere liegt riesig groß in der Tischmitte und auch die Punkteleisten sind sehr groß. Dazu gesellen sich im Laufe des Spiels immer mehr Tierkarten, die in einem sehr großen Format ausgeliefert werden. Es gibt massig Holzmarker und noch mal mehr Holztiere in weiblicher und männlicher Form, unterscheidbar durch die Farbgebung. Insgesamt ist es schon eine beachtliche Tischpräsenz, die das Spiel bietet, selbst als Prototyp. Das bescheinigten mir zahlreiche Besucher des Spieltreffs, die alle sehr neugierig zum Tisch kamen.

 

zoo tycoon 010

 

Kleinteilig und viel zu organisieren

Doch kommen wir zum Spiel. Das ist tatsächlich recht kleinteilig, denn über das Jahr verteilt, also pro Runde, müssen 17 einzelne Schritte abgehandelt werden. Diese sind thematisch meist passend und bieten über das Jahr eine gewisse Abwechslung. Zum Teil spielen wir diese auch parallel. Bei der Tierauswahl am Markt wechselt die Richtung der Runde und es muss in drei Phasen nachgehalten werden, wer wie viel Aufmerksamkeit erreicht und dadurch Einnahmen generiert. Das alles ist viel Mikromanagement. Hier wird auf eine gewisse Art die Vorlage eingefangen, denn es ist auch dort - wenn ich mich richtig erinnere – so, dass es viele kleine Aufgaben gibt, die den Zoo am Laufen halten.

Für die ersten zwei Partien ist es hilfreich die Rückseite der Anleitung zu verwenden, denn da ist der Ablauf etwas detaillierter aufgeführt. Die hilft, an die meisten wichtigen Dinge zu denken und alles in der richtigen Reihenfolge abzuhandeln.

 

zoo tycoon proto test 003

 

Anspruchsvolle Kost

„Zoo Tycoon“ ist in vielerlei Hinsicht anspruchsvoll. Das fängt an mit den vielen kleinen Dingen, die zu beachten sind und dem umfangreichen Spielrunden. Es ist ebenfalls fordernd, alle Bedürfnisse der Tiere zu erfüllen und anspruchsvollere Tiere anzusiedeln. Doch gerade das ist wichtig, hinsichtlich der Punkte am Ende des Spiels, denn es gibt die Leiste der Naturerhaltung und des Umsatzes. Die Niedrigere der beiden ist dann am Ende die Punkteausbeute. Um bei der Naturerhaltung viele Punkte bekommen zu können, brauchen wir die anspruchsvollen Tiere im Park. Außerdem gibt es noch Gebäude, die ebenfalls von Bedingungen abhängen, wo wir sie wann bauen dürfen.

 

Sehr thematisch

Thematisch gut gefällt mir der Umstand, dass die Tiere nur indirekt dazu beitragen, dass der Zoo sich finanziell lohnt und wir den Zoo nach und nach ausbauen. Über die Jahre hinweg ist eine stetige Entwicklung zu sehen und wir können zum Beispiel mehr Personal einstellen und besonders anspruchsvolle Tiere einziehen lassen. Die Bedürfnisse der Tiere finde ich ebenfalls zum Thema passend und anspruchsvoll. Es muss viel bedacht werden, bevor eine neue Tierart einziehen kann und dann muss noch viel Arbeit reingesteckt werden, damit die Tiere vollauf zufrieden sind.

 

zoo tycoon proto test 005

 

Was ist es nun?

Insgesamt ist „Zoo Tycoon“ ein anspruchsvolles und hübsches Spiel, dass sich kleinteilig spielt und teilweise nicht sehr intuitiv im Ablauf ist. Trotzdem ist es für Fans des PC-Spiels auf jeden Fall genau das Richtige!

Darüber hinaus sollten Freunde von Zoo-Spielen ein Auge darauf werfen. Das Spiel ist aus meiner Sicht sehr thematisch und fängt den Aufbau eines Zoos so gut wie kein anderes Spiel ein. Doch die niedliche Grafik darf nicht darüber hinwegtäuschen: es ist so komplex, dass nur brettspielerfahrene Personen ihren Spaß haben werden, die schon ab und an im Kennerniveau spielen.

 

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.