banner discord

Deutsches Nachwuchs-Spieleautor*innen-Stipendium // 2021 online

Wie die SAZ (Spiele-Autoren-Zunft e.V.) mitteilte, wird das deutsche Nachwuchs-Spieleautor*innen-Stipendium in diesem Jahr online verliehen. Im vergangenen Jahr hatte es noch – ebenso wie das Spieleautor*innen-Treffen in Göttingen – aufgrund der Coronapandemie eine Pause eingelegt. In diesem Jahr soll für beides eine Online-Plattform geschaffen werden.

Das Deutsche Nachwuchs-Spieleautor*innen-Stipendium soll jungen Talenten Einblicke in unterschiedliche Bereiche der Spieleszene ermöglichen. Dadurch soll nicht nur der Blick für die reine Autorentätigkeit geschärft werden, auch Einblicke in die Verlagsarbeit, in den Spielwarenhandel sowie die Vermittlung von spieltheoretischem Wissen gehören zu den Inhalten der verschiedenen Praktika über einen Zeitraum von insgesamt vier Wochen.

Nach der Vorauswahl begutachtet eine unabhängige Jury aus zwei von der SAZ benannten Personen sowie dem Preisträger des Vorjahres die vorgestellten Prototypen der fünf Kandidat*innen aus der Vorauswahl. Der oder die Sieger*in wird auf einer Online-Veranstaltung am 13. Juni 2021 prämiert.

 

Quellen:

Spiele-Autoren-Zunft e.V.

Spiel-des-Jahres.de

Tags: Spiel des Jahres, Online

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns