„The Glade“

Rummikub in der Natur?

Das neue Spiel des Schöpfers der „Keys“-Reihe (z. B. „Keyflower“, „Keyper“) Richard Breese überführt den „Rummikub“-Mechanismus von Zahlen in die Natur. „The Glade“ ist ein Spiel für 1-4 Personen ab 14 Jahren und hat eine Spieldauer von 30-60 Minuten.

 

Bei HUCH!  soll „The Glade“ im Frühjahr erscheinen. Laut FantasyWelt und der Spiele-Offensive, bei denen ihr das Spiel bereits vorbestellen könnt, ist mit Ende April zu rechnen. Die UVP liegt bei 49,99€.

The Glade Messe

Darum geht es im Spiel

„The Glade“ entführt euch auf eine Lichtung in einem sommerlichen Wald. Ihr müsst euer Waldtableau mit Sets aus Waldplättchen füllen, die Kreaturen, Blätter und Waldfrüchte zeigen.

Um Punkte zu machen, müssen Fliegenpilze wachsen. Diese sprießen auf dem zentralen Lichtungstableau, wenn ihr passende Sets aus drei Plättchen auf euer Tableau legt. Bei vier passenden Plättchen bekommt ihr den Pilz in den eigenen Vorrat.

The Glade HuCH

Räumt ihr diese Pilze vom Lichtungstableau wieder ab, indem ihr passende Waldplättchen spielt, bekommt ihr mehr Punkte. Wenn es euch gelingt, auf dem eigenen Tableau Pilze wachsen zu lassen, könnt ihr sie für Bonuszüge abgeben.

Das Spiel endet, wenn entweder eine Person alle eigenen Pilze ausgespielt hat oder es keine Plättchen mehr zum Ziehen gibt. Dann gewinnt, wer am meisten Punkte gesammelt hat.

SO BannerSO Banner

Quellen (Stand: 10.02.2024):

Hutter Trade

BGG

FantasyWelt

Spiele-Offensive

Tags: 1-4 Personen, Tile Placement, Familienspiel

Ebenfalls interessant: