https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Haggis

Neuauflage von Haggis angekündigt

Der US-amerikanische Verlag Portland Games Collective hat für 2023 eine Neuauflage des Stichspiels „Haggis“ angekündigt. Nach Aussage des Verlages soll Autor Sean Ross bereits an einem überarbeiteten Regelwerk und einer erweiterbaren Spieleranzahl arbeiten.

 „Haggis“ ist bisher für 2-3 Personen ausgelegt. Eine Partie dauert ca. 45 Minuten. Der neuen Version soll außerdem ein frisches Artwork von Illustrator Sai Beppu spendiert werden. Interessierte können die Neuauflage von „Haggis“ demnächst über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter erwerben. Aller Voraussicht nach wird die Neuauflage nicht im regulären europäischen Handel erscheinen.

 

Darum geht es in dem Spiel:

Haggis ist ein Stichspiel, das über mehrere Runden gespielt wird. Ziel des Spieles ist es alle Handkarten schneller als seine Gegner auszuspielen. Hierbei bedient sich Haggis - ähnlich wie das hierzulande ebenfalls bekannte Stichspiel Tichu - einigen Elementen aus traditionellen, chinesischen Stichspielen wie Zheng Feng.

Vor Beginn jeder Runde wetten die Spieler, ob sie als erstes all ihre Handkarten ablegen werden. Anschließend legen die Spieler reihum Kartenkombinationen aus und versuchen ihre Gegner mit höherwertigen Kombinationen zu überstechen. Hierbei können Sets (Pärchen, Drillingen, etc.), Straßen oder besondere Kartenkombinationen, sogenannte Bomben, ausgespielt werden. Die höchste Kombination gewinnt den jeweiligen Stich. Wer alle seine Karten ausgespielt hat, erhält Punkte für jede noch verbliebene Handkarte des Gegners, der die meisten Karten auf der Hand hält. Zusätzlich gewinnt man Punkte für korrekte Wetten, sowie für Punktkarten in den gewonnenen Stichen. Wer nach mehreren Runden eine festgelegte Punktzahl erreicht hat, gewinnt das Spiel.

 

Quelle (Stand 13.01.2023):

BoardGameGeek

BGG News

Tags: 2-3 Spieler, Stichspiel, Kickstarter, Crowdfunding, Kartenspiel

Ebenfalls interessant:

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele