https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Test | Shamans

Test | Shamans

Ein Kampf, den es seit Anbeginn der Zeit gibt und der viele Namen hat, ist der Kampf Gut gegen Böse beziehungsweise Licht gegen Schatten. Dieser Kampf wird auch in „Shamans“ geführt. Die Schatten sind verdorbene Gestalten, die das Gleichgewicht aus der Balance bringen und damit das Universum ins Chaos stürzen wollen. Dies versuchen die Shamanen zu verhindern. Auf welcher Seite wirst du stehen? 

 

info

 Das Spiel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf die Bewertung hat dies keinen Einfluss.

 

 

 

Shamanen gegen Schatten

„Shamans“ ist ein Social-Deduction-Spiel mit zwei verschiedenen Rollen kombiniert mit einem Stichspiel. Zu Beginn des Spiels erhält jede Person verdeckt eine Rollenkarte sowie neun bis elf Handkarten, je nach Personenanzahl. Zudem wird der Spielplan mit der Schattenfigur und den Artefaktplättchen in der Mitte des Tisches platziert. Die älteste Person bekommt das Schicksalsplättchen und darf den ersten Zug beginnen. Diese Person spielt eine beliebige Karte aus der Hand aus und der Reihe nach spielt dann jede andere Person ebenfalls eine Karte aus.

 

shamans test 008

 

Dabei muss die ausgespielte Farbe nicht bedient werden, jedoch wird für jede Fehlfarbe die Schattenfigur einen Schritt weiter auf dem Schattenpfad Richtung Mond bewegt und die Karte an der entsprechenden Welt angelegt. Die Person mit der höchsten Zahl der passenden Farbe sammelt am Ende des Zuges die übrigen ausgespielten Karten ein, legt diese neben die entsprechende Welt und darf im nächsten Zug vorspielen. Die Person mit der niedrigsten passenden Zahl darf sich eines der beiden offenen Artefakte oder das oberste verdeckte Artefakt vom Spielplan nehmen. Diese Artefaktplättchen haben bestimmte Effekte, wodurch beispielsweise zusätzliche Punkte am Rundenende oder ein Dolch erworben werden kann.

Wird eine Welt vervollständigt, so löst dieses den dazugehörigen Ritualeffekt aus. Die Person mit der letzten Karte (Fehlfarbe) beziehungsweise höchsten passenden Karte, darf diesen Effekt ausführen. Es gibt vier verschiedene Effekte, wodurch die Rollenkarte getauscht, ein Siegpunktmarker erlangt, mit Hilfe des Dolchs eine andere Person eliminiert oder die Schattenfigur bewegt werden kann.

 

shamans test 009

 

Ziel der Schatten beziehungsweise des Schattens (bei drei oder vier Personen) ist es, die Schattenfigur zum Mond zu bewegen, bevor alle Karten ausgespielt wurden. Die Schamanen versuchen dies zu verhindern, indem alle Karten ausgespielt werden, bevor die Schattenfigur den Mond erreicht. Außerdem kann eine Seite die Runde gewinnen, indem alle Personen der gegnerischen Fraktion eliminiert werden. Nach jeder Runde werden Punkte an die Überlebenden der Gewinnerfraktion ausgegeben, bis eine Person mindestens acht Punkte hat. Im Falle eines Gleichstandes wird weitergespielt bis es einen klaren Sieger gibt.

 

 

Tags: Social Deduction, Stichspiel, Fantasy, Kartenspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele