TEST // NEW ANGELES

TEST // NEW ANGELES

„Willkommen in New Angeles! Die einzig wahre Stadt, die wirklich niemals schläft. Hier finden Sie alles, was Sie benötigen, um sich wohl zu fühlen. Menschen die Sie belästigen, enge Gassen, pöbelndes Gesindel, all dies gehört der Vergangenheit an. Treten Sie näher und bestaunen Sie mit uns das bewundernswerteste Meisterwerk, welches die Epoche der Menschheit je hervorgerufen hat. Vollständig von der amerikanischen Regierung losgelöst und als autonomer Staat geführt, um Sie glücklich zu machen. Ich sehe es Ihnen doch bereits an, dass Sie es kaum noch aushalten können, die Stadt zu erforschen. Wenn ich kein Android wäre, hätte ich mit Sicherheit ebenso viel Herzrasen, wie Sie, hahahahha. Doch nun spanne ich Sie nicht länger auf die Folter. Füllen Sie Ihre Bäuche, entspannen Sie an unseren weiten Stränden, aber vor allem haben Sie Spaß in New Angeles, denn Ihr Aufenthalt wird sicher … unvergesslich.“
-Unterhaltungsandroid CP14-

 

infos zum spiel

Wir haben NEW ANGELES selbst gekauft.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Darum geht es in dem Spiel

 

NEW ANGELES ist ein kompetitives Bluff- und Verhandlungsspiel aus der Feder von James Kniffen. Es ist für vier bis sechs Megakonzernleiter im Wettstreit um die Vorherrschaft in New Angeles ausgelegt. NEW ANGELES ist für Spieler ab 14 Jahren geeignet und eine Partie dauert, laut dem Verlag FANTASY FLIGHT GAMES, durchschnittlich 120-240 Minuten. NEW ANGELES spielt in dem fiktiven Setting einer utopischen Welt, in welcher die Menschen durch Maschinen ersetzt worden sind. Als ein Leiter der 6 Megakonzerne, die New Angeles fest in ihrem Griff haben, streben die Spieler danach, die konkurrierenden Unternehmen in den finanziellen Ruin zu treiben.

new angeles 20

Dies tun sie, indem sie mit den Mitspielern über politische Gesetze verhandeln, Stimmen erkaufen oder die anderen Unternehmen sabotieren. Zu Beginn des Spiels werden Konkurrenzkarten ausgeteilt. Jeder Konzern versucht, am Ende des Spiels mehr Kapital zu erwirtschaften als die Konkurrenzfirma. So kann es auch mehrere Gewinner geben, doch stets mindestens einen Verlierer.

 

Big Brother is watching you

 

Zu Beginn des Spiels werden drei Vorteilskarten verdeckt ausgespielt, sie stellen die Zuganzeige dar. Anschließend wird die Ressourcenleiste vorbereitet. Hier sehen die Spieler, welche Ressourcen die Stadt benötigt. Sollte die Nachfrage zum Beginn der Nachfragephase nicht erfüllt worden sein, so steigt die Bedrohung. Erreicht die Bedrohung 25, gewinnt niemand.

new angeles 23

NEW ANGELES wird in Runden gespielt. Jede Runde besteht aus 3 Phasen:

Aktionsphase: Der aktive Spieler macht die erschöpften Karten spielbereit und zieht die auf der Konzernübersicht angegebene Anzahl von Aktionskarten. Anschließend kommt es zu einer Verhandlung. Am Ende des Zuges kann der aktive Spieler Vorteilskarten erschöpfen. Daraufhin beginnt der nächste Spieler seinen Zug. Dies wird wiederholt, bis keine Vorteilskarten mehr auf der Zuganzeige vorhanden sind.

Produktionsphase: Hier wird jeder Stadtteil mit einem Androidenmarker ausgebeutet und produziert Ressourcen für die Nachfrage. Jedoch steigt die Unruhe in einem ausgebeuteten Gebiet. Dies kann auch zu einem Streik führen. Gebiete, in denen Streiks stattfinden oder einen Ausfallmarker besitzen, produzieren keine Ressourcen mehr.

Ereignisphase: Eine Ereigniskarte wird gezogen und abgehandelt.

new angeles 24

Die Verhandlungen stellen jedoch die Kernmechanik des Spiels dar. Sie finden in der Aktionsphase statt. Der aktive Spieler deckt eine der Vorteilskarten auf. Diese erhält der Gewinner der Verhandlungen. Anschließend stellt der aktive Spieler ein neues Gesetz vor. Reihum kann jeder Mitspieler einen Gegenvorschlag machen, doch je mehr Gegenvorschläge gemacht werden, umso teurer wird es für die Konkurrenten, weitere Vorschläge auszuspielen.

Anschließend liegen ein Hauptvorschlag und ein Gegenvorschlag aus. Nichtbeteiligte Spieler und Spieler, deren Gegenvorschlag abgelehnt wurde, setzen nun beliebig viele ihrer Handkarten auf einen Vorschlag. Das Gesetz mit den meisten Unterstützungskarten wird durchgesetzt und der Inhaber erhält die Vorteilskarte.

new angeles 26

Gesetze bringen neue Marker oder Miniaturen auf das Spielbrett. So können Krankheitsmarker die Bedrohung erhöhen oder Mensch-Miniaturen die Unruhe verstärken. Miniaturen des organisierten Verbrechens schmälern die Produktion und Sicherheitseinheiten verschieben andere Miniaturen.

Gewonnen haben die Spieler, wenn sie mehr Kapital nach 6 Runden erlangt haben, als ihr persönlicher Konkurrent. Alle Konzerne verlieren das Spiel, wenn die Bedrohung 25 erreicht, es sei denn einer der Mitspieler besitzt eine Föderalisten-Karte. Der Föderalist gewinnt als einziger, wenn die Bedrohung das Maximum erreicht.

 

Das Material

 

Das Material umfasst 24 Miniaturen, einen Startspielermarker, 6 Konzernübersichten, etliche Tokens und zahlreiche Karten. Fangen wir einmal bei den Miniaturen an. Abgesehen vom Detailgrad haben mich dieser sehr überzeugt. Sie verleihen dem Spiel mehr Haptik und sind wunderbar geeignet für Hobbymaler. Der Startspielermarker ist hingegen nichts Besonderes und besteht aus einfacher, platter Pappe. Die Karten und die Tokens sind von guter Qualität, dick und biegsam. Das Material von NEW ANGELES ist hochwertig produziert und schick illustriert.

new angeles 29

Die Spielanleitung umfasst 20 Seiten. Sie beinhaltet zahlreiche Bilder und einige Beispiele. Trotzdem müssen sich die Spieler hier etwas Zeit nehmen, um die recht klein geschriebenen Regeln zu verstehen. Positiv zu nennen sind hierbei die vier Seiten Flavourtext am Ende der Anleitung. Ein Flavourtext bezeichnet ein thematisches Erklären der Spielelemente, damit die Spieler besser in ein Universum eintauchen können. So wird hier genauer auf die Distrikte und auch auf die Hintergründe zu den Konzernen eingegangen. Zusätzlich bietet die letzte Seite eine Rundenübersicht und eine Kurzerklärung der Miniaturen und Token in dem Spiel.

Tags: 120-240 Minuten, 4-6 Spieler, Social Deduction, Miniaturen, Science Fiction, Bluffen

unser wertungssystem

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen