Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen
TEST // A PLEASANT JOURNEY TO NEKO

TEST // A PLEASANT JOURNEY TO NEKO

Als ich die Box von APJTN zum ersten Mal in der Hand hatte, war ich alles andere als begeistert. Mich hat rein gar nichts angesprochen. Weder der etwas sperrige Spielname noch das Cover mit den winkenden Pinguinen und dem etwas seltsam wirkenden Schiffskapitän. Als ich dann den Flavour-Text las, sah ich meinen ersten Eindruck bestätigt, denn ein Spiel, in dem es darum geht, Pinguine zu beobachten, wirkte auf mich wenig reizvoll. Gähn! Was habe ich mich getäuscht.

Bei APJTN handelt es sich um ein spannendes und komplexes Strategiespiel. Das tolle Material und die schönen Illustrationen haben dafür gesorgt, dass ich mich trotz aller Vorbehalte schnell eingefunden und großen Spaß hatte. Auch das Thema hat mich dann doch gepackt. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass „umweltunverträgliche“ Aktionen Abzüge bringen. Das passt thematisch gut zum Spiel und trifft auch den Nerv der Zeit.

apjtn 03

Eine Partie beginnt recht übersichtlich, da in den ersten beiden Runden die Aktionsmöglichkeiten noch sehr begrenzt sind. Durch den Erwerb von Karten, den Ausbau der Schiffsrouten sowie den Kauf neuer Schiffe und Häfen ändert sich dies aber sehr schnell. Es gibt sehr viele verschiedene Karteneffekte, die die Möglichkeiten deutlich erweitern. Daher wird das Spiel ab der zweiten Epoche sehr spannend und vielfältig. Das heißt nicht, dass die erste Epoche langweilig wäre. Man legt dort bereits dem Grundstein und Fehler werden hart bestraft. Die Mechanik, die Würfel zu draften, finde ich sehr interessant. Nehme ich hohe Würfelzahlen und bin bei den Auktionen überlegen oder wähle ich die niedrigeren Zahlen, die hauptsächlich zum Auslösen von wertvollen Effekten benötigt werden?

Etwas kritisch könnten folgende Punkte sein: Durch die erhöhte Komplexität kann es gerade in den Runden drei und vier zu einer längeren Wartezeit kommen, da es gilt, die freien Aktionen taktisch klug mit den Hauptaktionen zu verbinden und dazu teilweise viel Planungs- und Durchführungszeit benötigt wird. Außerdem hab ich den Eindruck, dass mache Karten in Kombination sehr mächtig sind und dadurch in machen Partien die Balance ins Schwanken gerät.Das Spiel arbeitet sehr viel mit Symbolen. Diese sind in den ersten Partien recht schwer zu deuten und ich musste sehr oft in der Übersicht nachschauen. Sind die Symbole aber einmal verinnerlicht, tragen sie doch sehr gut zu einem flüssigen Spielablauf bei.

apjtn 14

APJTN ist ein astreines Eurogame. Durch die vielfältigen strategischen Möglichkeiten werden insbesondere Vielspieler Freude daran haben. Für einen lockeren Absacker ist es gar nicht, für Familienspieler nur bedingt geeignet. Die Altersangabe 12+ halte ich für angemessen. A PLEASANT JOURNEY TO NEKO ist zwar kein perfektes Spiel, aber ich halte es für eine kleine Perle und durch die zahlreichen strategischen Möglichkeiten verliert es auch nach vielen Partien nicht an Reiz.

Bilder zum Spiel

Tags: Karten draften, Würfelplatzierung, Auktion/Bieten, 45-90 Minuten, Würfelspiel, 2-4 Spieler, Eurogame, Kartenspiel

Drucken E-Mail

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.