Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

Test // Deckscape – Das Geheimnis von ELDORADO – OHNE SPOILER!

Geschrieben von Marvin Kunze.

Test //  Deckscape – Das Geheimnis von ELDORADO – OHNE SPOILER!

Eure Expedition auf der Suche nach Eldorado war ein Fehlschlag: Jahrelang habt ihr im Amazonas-Gebiet vergeblich nach der legendären Stadt aus Gold gesucht. Auf dem Rückflug wird eure Maschine plötzlich von einem Gesteinsbrocken getroffen und ihr müsst mit dem Fallschirm abspringen. Ihr landet in einem unerforschten Bereich des Regenwaldes und seid auf euch allein gestellt. Es könnte euer Ende bedeuten…. oder eure letzte Chance, endlich das Geheimnis von Eldorado zu lüften!

Werdet ihr überleben und die legendäre Stadt aus Gold finden?

Spielaufbau & so funktioniert das Spiel

Man öffnet die Spielschachtel und kann sofort mit dem Abenteuer starten. Wie auch bei anderen Escape-Games üblich, enthält das Spiel einen vorsortierten Kartenstapel, auf dem alle weiteren Anweisungen zu finden sind. Bewaffnet mit einem Timer, einem Zettel und einem Stift kann der kooperative Rätselspaß beginnen.

Die Kartentexte leiten die Spieler durch das Spiel und erklären die benötigten Mechanismen sowie Spielabläufe.

Am Anfang möchte ich positiv hervorheben, dass dieses Spiel komplett ohne Anleitung auskommt und sofort spielbereit ist. Durch die sehr gut verständlichen Kartentexte erhält man einen flüssigen Spielablauf und stürzt sich direkt ins Abenteuer. Auch Escape-Game unerfahrene Spieler finden mit diesem Deckscape einen guten Einstieg in dieses Spielgenre. Die Karten sind sehr stabil und die Grafik passt zum Setting.

Das Spiel enthält einen Mechanismus, den ich für sehr interessant und neuartig empfinde. Als Gruppe kann man an bestimmten Abschnitten des Spieles entscheiden, ob man gefundene „Dinge“ mitnehmen möchte oder zurücklassen muss. Thematisch passt es sehr gut, da aus Platzmangel nicht alles durch den Urwald geschleppt werden kann und man notgedrungen auf einiges verzichten muss. Die Wahl der mitgenommenen Gegenstände hat dann wiederum Einfluss auf spätere Kartentexte und den Verlauf der Geschichte. Dieses Spielelement hat in unserer Spielrunde für reichlich Diskussionen gesorgt (ich meine das hier positiv): „Wir sollten lieber XX mitnehmen da… oder wenn wir YY mitnehmen, haben wir vielleicht die Möglichkeit…“

Dieser Mechanismus wurde nicht sehr häufig im Spiel eingebaut und darf für meinen Geschmack in den kommenden Deckscape-Spielen ausgebaut werden. Die erzählte Geschichte des Spieles war spannend und plausibel. In meiner Spielrunde waren wir zu viert und allen hat das Spiel gefallen.

Test //  Deckscape – Das Geheimnis von ELDORADO – OHNE SPOILER!

Für mich war es das erste Escpae-Room-Spiel aus der Deckscape-Reihe und ich muss eingestehen, dass mich andere Escape-Games mehr begeistert haben. Einige der Rätsel fand ich zu leicht und es gab im Spielverlauf Rätsel, die sehr ähnlich waren. Deckscape – Das Geheimnis von Eldorado würde ich aus den zuvor bereits genannten Gründen trotzdem weiterempfehlen, weil es ein solides und spaßiges kooperatives Spiel ist und dem Zeitgeist/Trend der Escape-Games gerecht wird.

Das Spielmaterial wird nicht zerstört oder bemalt, sodass dieses Spiel gebraucht zum Weiterverkauf oder zum Verschenken geeignet ist.

Test Wertung Deckscape – Das Geheimnis von ELDORADO – OHNE SPOILER!

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)