https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Nightmare Cathedral | Kampagne auf Gamefound live gegangen

Nightmare Cathedral | Kampagne auf Gamefound live gegangen

Die neue Kampagne des polnischen Verlags Board & Dice ist auf Gamefound gestartet. Dort lässt sich das Spiel ab sofort fördern, die Kampagne ist schon finanziert. „Nightmare Cathedral“ richtet sich an 1-4 Personen ab 14 Jahren und bietet eine Spielzeit von rund 60 Minuten pro Partie. Die Bilder dieses Beitrag stammen von einer "Produkt-Probe", die uns der Verlag zur Verfügung gestellt hat.

 

nightmare cathedral 000

 

Darum geht es im Spiel

Die Kathedrale des Alptraums zeigt die gespenstischen Kunstwerke des verstorbenen polnischen surrealistischen Malers und Bildhauers Zdzisław Beksiński. Obwohl Beksińskis Kunst oft düster war, war er selbst als angenehmer Mensch bekannt, der sich gerne unterhielt und einen ausgeprägten Sinn für Humor hatte. Er war bescheiden und etwas schüchtern und vermied öffentliche Veranstaltungen, wie die Eröffnungen seiner eigenen Ausstellungen. Er nannte die Musik als seine Hauptinspirationsquelle. Er behauptete, von Literatur, Kino oder der Arbeit anderer Künstler nicht sonderlich beeinflusst zu sein, und besuchte fast nie Museen oder Ausstellungen. Beksiński vermied es, den Inhalt seiner Arbeit konkret zu analysieren, und lehnte vor allem diejenigen ab, die einfache Antworten auf die Frage suchten oder anboten, was seine Arbeit "bedeutete".

 

nightmare cathedral 001

 

Kosten und Versand

Das Spiel kostet ohne Versand als Nightmare Pledge 90 € netto, dazu kommen 19% Steuern für Kunden in Deutschland. Später soll das „Nightmare Cathedral“ 127 €+ MwSt. im Handel kosten. Außerdem werden noch zwei kleine Addons angeboten und wer sich als Gruppe zusammenschließt kann noch einmal etwas sparen. Der Versand ist mit 4 € pro Spiel günstig.

 

nightmare cathedral 002

nightmare cathedral 004

 

 

Quelle

Gamefound

 

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.