Horseless Carriage

Horseless Carriage | erscheint im Sommer 2022

Der niederländische Publisher Splotter hat für Sommer 2022 das Spiel „Horseless Carriage“ angekündigt. Das Spiel stammt aus den Federn von Jeroen Doumen und Joris Wiersinga (beide „Food Chain Magnate“) und behandelt die Zeit, als Autos erfunden wurden.

 

Darum geht es im Spiel

 „Horseless Carriage“ ist ein Spiel über die Anfänge des Automobils. Autos waren erfunden, aber niemand wusste so recht, wie dieses neue Gefährt aussehen würde und welche Funktionen wichtig sind. In frühen Autos waren manchmal Hebel oder Pedale zum Lenken und ein Rad zum Beschleunigen verbaut. Bremsen waren dabei nicht unbedingt notwendig, aber dafür gab es manchmal einen Platz an der Außenseite, um einen Bordmechaniker mitzunehmen.

Die Spieler und Spielerinnen schlüpfen in „Horseless Carriage“ in die Rollen von Industriellen, die herausfinden wollen, welche Eigenschaften beim Kauf dieser neuen, teuren und ungewohnten pferdelosen Kutschen geschätzt werden.

Auf der Seite von Splotter kann „Horseless Carriage“ bereits für ca. 84€ zzgl. MwSt vorbestellt werden. 

 

Quellen:

Splotter

BGG

Tags: Industrie

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns