MÖMMEN // dritte Auflage ist erschienen

MÖMMEN // dritte Auflage ist erschienen

MÖMMEN ist laut Verlag ein schnelles, leicht zu lernendes und lustiges Ärger-Kartenspiel für 2 bis 5 Personen ab 7 Jahren. Das Kartenspiel stammt vom Autor VOLKER SCHWÄGERL und ist erstmals 2001 veröffentlich worden. Die Neuauflage ist bei YODA GAMES erschienen.

Darum geht es im Spiel

Mömm! Was ist denn das? Ein Schaf macht doch "Blök" und nicht "Mömm"? Tja, das stimmt schon, aber nur normale Schafe machen "Blök". Bei Mömmen handelt es sich um intelligente Schafe, und die machen eben "Mömm". Deshalb heissen sie ja auch "Mömmen". Diese Mömmen machen sich einen Spaß daraus, euch immer wieder davonzulaufen. Besonders dann, wenn sie geschoren werden sollen.

Deine Aufgabe ist es also, Deine Schafherde beisammen zu halten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die anderen Spielenden genau das nicht schaffen. Hierzu kannst Du Deine Karten tauschen, um viele Schafe einer Farbe mit möglichst hoher Punktzahl zu ergattern.

Spielst Du eine "Benny der Dorfhund" Karte, verjagt er alle Schafe auf der Weide und die Herde gruppiert sich neu. Wenn Du Tim, den Scherer spielst, werden die Schafe geschoren und die anderen Spieler müssen das arme nackte Mömmilein auf die Hand nehmen, das bringt Minuspunkte.

 

Bilder des Spielmaterials

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns