DUNE: HOUSE SECRETS

DUNE: HOUSE SECRETS // Neuerscheinung bei PORTAL GAMES

Auf der diesjährigen PORTAL CON, die dieses Jahr online durchgeführt wurde, hat der polnische Verlag PORTAL GAMES ein neues Spiel mit dem Titel DUNE: HOUSE SECRETS vorgestellt. Damit erscheint nach der Neuauflage DUNE und DUNE: IMPERIUM in kurzer Zeit ein weiteres Spiel, das lose auf der gleichnamigen Science-Fiction Kultreihe Dune von Frank Herbert basiert.

DUNE: HOUSE SECRETS nutzt dabei das von DETECTIVE: A MODERN CRIME BOARD GAME bekannte Spielsystem. So müssen ein bis vier Spieler:innen ab zwölf Jahren kooperativ Missionen lösen, um die Welt von Dune zu erkunden. Eine Partie soll zwischen 90 bis 180 Minuten dauern. Hinter dem steckt ein Team aus vier Autor:innen: Jakub Poczęty, Przemysław Rymer, Ignacy Trzewiczek und Weronika Spyra. Mateusz Kopacz hat DUNE: HOUSE SECRETS illustriert. Die englische Version soll im Laufe des Jahres erscheinen. Ob, bzw. wann eine deutsche Version erscheint, ist noch nicht bekannt.

 

Das sagt der Verlag:

Dune: House Secrets basiert auf dem kooperativen Spielsystem, das in Portals preisgekröntem Detective: A Modern Crime Board Game verwendet wird und bietet Dune: House Secrets ein tiefgreifendes thematisches Erlebnis, das ein bis fünf Spieler mitten in das Geschehen auf dem rauen Wüstenplaneten Arrakis hineinzieht.

In diesem storygesteuerten Abenteuerspiel schlüpfen die Spieler in die Rollen von Rebellen, die mit einer endlichen Menge an Zeit und Ressourcen eine Reihe von herausfordernden Missionen lösen müssen. Die Spieler treffen kooperativ Entscheidungen, wie sie die Geschichte vorantreiben, indem sie verschiedene Regionen der Welt erkunden, Hinweisen folgen, Verbündete nutzen und Widerstände aller Art überwinden. Während des Spiels nutzen die Spieler eine Vielzahl von physischen und digitalen Spielkomponenten - ein Kartenspiel mit wichtigen Hinweisen und Handlungssträngen, ein Dutzend physischer Handouts und eine spezielle Website mit zusätzlichen Ressourcen - um die Geschichte in lustige und überraschende Richtungen zu lenken und so ein wirklich fesselndes Erlebnis zu schaffen.

Das Spiel beginnt mit einem einführenden Prolog, der die Spieler mit dem riesigen Dune-Universum vertraut macht, und setzt sich dann mit drei großen Abenteuern fort, die jeweils etwa zwei bis drei Stunden dauern. Während jeder Episode können die Spieler Erfahrungspunkte sammeln, um ihre Charaktere zwischen den Missionen aufzuleveln und neue Optionen für den weiteren Spielverlauf freizuschalten. Jedes Abenteuer kann separat als eigenständige Episoden gespielt werden, doch sollten die Spieler alle drei Episoden abschließen, werden sie eine übergeordnete Spielerzählung mit einem epischen Höhepunkt und einer unvergesslichen Auflösung mit nachhaltiger Auswirkung auf die beiden zukünftigen Spiele der Trilogie enträtseln.

 

 

Quelle:

BoardGameGeek

Tags: Science Fiction, Kooperativ

unterstütze uns