SPIELCAFÉ DER GERERATIONEN // Sonderpreis der Bundeskanzlerin

SPIELCAFÉ DER GENERATIONEN // Sonderpreis der Bundeskanzlerin

DAS SPIELCAFÉ DER GENERATIONEN wurde von BUNDESKANZLERIN ANGELA MERKEL beim 16. STARTSOCIAL-WETTBEWERB mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. In ihrer Laudatio betont sie, dass gemeinsames Spielen nicht nur in der derzeitigen Lage wichtig ist und stellte den verbindenden Charakter zwischen Jung & Alt, Menschen mit und ohne Behinderung als auch zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund heraus.

Im Jahr 2017 wurde der Verein gegründet und die Idee dahinter weiterentwickelt. Neben Spieleabende wurde das Qualitätssiegel Generationenspiel erfunden und auch pädagogische/soziale Arbeit in das Projekt integriert. Dieses Engagement wurde nun ausgezeichnet. Der Verein erhält als Anerkennung eine Spende von 5.000 €.

 

Laudatio der Bundeskanzlerin

 

Quellen

FOTO: © startsocial/Gordon Welters

Startsocial 

https://www.jungundaltspielt.de/index.php/ueber-mich/

 

Tags: Branche

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.