AMBROSIA // Erste Bilder vom Prototyp

AMBROSIA // Erste Bilder vom Prototyp

Skellig Games veröffentlich 2019 zur SPIEL'19 in Essen die Neuheit Ambrosia von Uwe Bursik. Wir haben einen Prototypen zur Verfügung gestellt bekommen, denn das fertige Spiel wird erst zur Messe verfügbar sein. Der erste Eindruck des Materials ist schon sehr gut und stimmig. Es macht spontan Lust, das Spiel auszuprobieren. Wir werden ein "Angespielt" Artikel schon in Kürze veröffentlichen. Das Spiel richtet sich am 2-4 SpielerInnen, die mit ihrem Bienenvolk Honig sammeln müssen, um Siegpunkte zu erlangen. Die Bienen erwerben im Laufe des Spiels besondere Fähigkeiten

 proto ambrosia10

Das sagt der Verlag zum Spiel

In Ambrosia ziehen 2-4 Spieler ab 8 Jahren als Bienenvölker mit ihren Spiel- und Sondersteinen auf verschiedene Wertungsfelder.

Geschicktes Platzieren und Kombinieren der Steine ist notwendig, um Punkte zu machen und die anderen Spieler zu behindern, denn Würfel und andere Zufallselemente spielen bei Ambrosia keine Rolle. Wer am Ende die meisten Wertungspunkte hat, gewinnt das Spiel. Ein modularer Spielplan mit zwei unterschiedlichen Seiten und optionale Ereigniskarten sorgen für Abwechslung.

Quelle

Weitere Infos auf BGG

Bilder vom Prototypen

Tags: Deckbauspiel, 2-4 Spieler, Area Control, Modulares Spielfeld, Tiere, Variable Spielerfähigkeiten, 30-50 Minuten

Drucken E-Mail

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele