SPIEL DOCH! IN DUISBURG // Fazit vom Messebesuch

SPIEL DOCH! IN DUISBURG // Fazit vom Messebesuch

Nun ist der Besuch der „SPIEL DOCH! In Duisburg“ vorbei und es hat uns gut gefallen. Die Messe hatte dieses Jahr eine ordentliche Größe und es gab genug zu sehen. Es gab viele Spiele zu kaufen und viele Spiele – auch Prototypen zum Anspielen. Gegen Mittag wurde es dann wirklich voll und trotzdem war die Stimmung noch immer wesentlich entspannter als auf der Spiel in Essen.

 

spieldoch2019 03

Die Schlange stand schon um zehn Uhr aus dem Gebäude raus und im Eingangsbereich standen die Menschen eng gedrängt. Wer um 10 Uhr da war, konnte jedoch noch ohne Probleme Karten an der Kasse kaufen. Der Parkplatz hingegen kam schnell an seine Kapazitätsgrenze und war am Nachmittag bis auf wenige Lücken von wegfahrenden Autos voll.

Am gefragtesten war offensichtlich die Neuheit „Flügelschlag“, das schon am Mittag ausverkauft und vermutlich nur in kleiner Vorabmenge verfügbar war. Wer sich etwas bewegen wollte, konnte das am „KICKET!“-Stand machen. Das Spiel bereitet Freude, so lange sich die SpielerInnen für Fußball interessieren. Es spielt sich ein stückweit strategisch und fühlt sich wie Rasenschach an, bei dem zusätzlich noch eine gewisse Veranlagung zum Schießen vorhanden sein muss.

Es gab zahlreiche Prototypen zu sehen, unter anderem auch das kommende Coffee Roaste von dlp games. Die Verlage und Autoren gaben sehr großzügig Einblick in die Entwicklung der Spiele.

Das könnte Dich auch interessieren

  • BARBARIA // Feuerland-Neuheit erscheint im Juli +

    Unter dem Feuerland „Blue Label“ erscheint ein kleines Karten/Würfelspiel für 2-4 SpielerInnen, das kurzweilige Unterhaltung für 30-45 Minuten liefern soll. Barbaria ist bereits 2017 bei Hobby World in englischer Sprache Weiter Lesen
  • SET A WATCH // Das Spiel ist nun verfügbar zum kaufen +

    Set a Watch ist nun verfügbar und zu kaufen. Besteller des Spiels, die eine deutsche Version geordert hatten dürften bald bei ihnen ankommen. Erste Bewertungen aus der ganzen Welt fallen Weiter Lesen
  • URLAUB // Spiele- und Buchhotel Tschitscher +

    Spiele-Cafés gibt es zwar noch nicht viele in Deutschland, aber die Anzahl wächst stetig und sie werden immer bekannter. Aber ein Spiele-Hotel? Das erscheint sehr neu, ist es dabei gar Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

spieldoch2019 11Auch Boardgame Circus ist aus dem fernen Freiburg angereist, um seine Spiele und Neuheiten anzubieten. Zwei interessante Titel sind „Shy Monsters“ und „PLANETOPIA“, die beim Freiburger Verlag im Vertrieb landen.

Ein gänzlich neuer Verlag mit zahlreichen Titeln, stellte ebenfalls aus. TAVERNA LUDICA GAMES kurz TL Games ist der Name und die Webseite soll schon bald online gehen. Auch bei BGG ist der Verlag noch nicht zu finden, hat aber schon zahlreiche Versionen von diversen kleineren Verlag im Portfolio, die durchaus interessant aussahen.

Besonders schön, war es wieder zahlreiche Bekannte aus der Spielszene zu treffen und hier und da mit ihnen zu sprechen. Insgesamt kann die zweite Auflage der Messe als gelungen betrachtet werden. Ein Besuch in Duisburg lohnt auf jeden Fall und mit etwas Glück findet man einen Platz zum Spielen mit Freunden. Was will man mehr?

Bilder vom Event

Tags: Vernstaltung, Messe