Internationale Spieletage Essen Spiel'18 - Nachrichten     Internationale Spieletage Essen Spiel'18 - Videos

Chronicles of Crime ist in der Spieleschmiede gestartet

Geschrieben von Daniel Krause.

Chronicles of Crime ist in der Spieleschmiede gestartet„Chronicles of Crime“ ist in der Spieleschmiede gestartet. Das spannende Krimi-Abenteuer, dass analoge und digitale Welten mischt, wird bei Corax Games erscheinen. Wer es vorab haben will, kann es in der Spieleschmiede unterstützen. Die Preisspanne liegt dabei zwischen 30 € und 75 €. Das Spiel soll dann im Januar 2019 ausgeliefert werden.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Chronicles of Crime ist ein kooperatives Ermittlungs-Spiel, das Brettspiel, eine App, und optional sogar Virtuelle Realität, miteinander in einer Geschichte verbindet. Du und deine Mitspieler lösen Kriminalfälle, indem ihr in der gesamten Stadt nach Verdächtigen, Zeugen und Hinweisen sucht. Nach den Hinweisen haltet ihr dabei in 3D-Szenen Ausschau!

Chronicles of Crime entstammt der Feder von David Cicurel und ist ein Krimi-Spiel für 1 bis 4 Ermittler ab 14 Jahren. Im Grundspiel sind 6 Szenarien enthalten (1 Tutorial und 5 Ermittlungsfälle) mit einer Gesamtspielzeit von 6 bis 8 Stunden. Mehr Szenarien werden folgen!

London, Heute. Ihr kommt gerade mit einem mulmigen Gefühl aus dem Büro des Kommissars und seid euch nicht sicher, wie ihr euch fühlen sollt. Eines ist sicher: nicht gut, denn im Hyde Park wurde eine Leiche gefunden und der Kommissar hat euch den Fall übertragen.

Dies ist nicht euer erster Mordfall, aber die wenigen Details, die der Kommissar euch geben konnte, genügen, euch ein ganz schlechtes Gefühl bei der Sache zu geben.

Ihr verlasst die Wache, setzt euch ins Auto und schließt die Türen. Ihr denkt über das nach, was ihr gerade gehört habt und dass ihr euren Familien irgendwie erklären müsst, dass sie euch eine Weile kaum zu Gesicht bekommen werden ...

Zur Spieleschmiede

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)