https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
DEUTSCHLANDS SPIELETREFFS // #1 Hessen

DEUTSCHLANDS SPIELETREFFS // #1 Hessen

Die Corona-Zahlen entwickeln sich in den letzten Wochen erfreulich nach unten und ermöglichen damit weitere Öffnungen / Lockerungen des öffentlichen Lebens. Auch wenn diese noch nicht auf die vielen Spieletreffs /-veranstaltungen durchgeschlagen haben mögen, so werden sich diese hoffentlich in den nächsten Wochen auch dort durchsetzen.

Diesen positiven Ausblick möchten wir zum Anlass nehmen, um einzelne Spieletreffen / -vereine der vielfältigen Spielelandschaft Deutschlands vorzustellen. Bei der Vielzahl vorhandener Veranstaltungen können wir zwar keinen umfassenden Überblick geben, möchten jedoch einigen Veranstaltungen in den einzelnen Bundesländern die Möglichkeit geben, sich vorzustellen und so ggf. zusätzliche Spieler:innen begrüßen zu können.

Die Auswahl der Veranstaltungen erfolgt mit Hilfe des Suchalgorithmus einer bekannten Suchmaschine (Stichwort Unabhängigkeit) und nach anschließender Rücksprache mit den vorgestellten Veranstaltern.

 

Der Anfang der Serie führt uns nach Hessen zur Vorstellung des Vereins „Spielkultur Frankfurt e.V.“.

Der Verein wurde 2018 gegründet und hat aktuell 42 Mitglieder. Die Teilnahme an den regelmäßigen Spieletreffen ist nicht an eine Mitgliedschaft geknüpft. Es ist jede:r Interessierte willkommen vorbei zu schauen und mitzuspielen. Wer den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 24 € zahlt hat darüber hinaus die Möglichkeit, Vergünstigungen im lokalen Einzelhandel und Spieleverleih in Anspruch zu nehmen.

Der Verein hat sich vor der Corona-Pandemie zweimal wöchentlich mit ca. 30 bis 40 Personen in der 1337 E-Sports Bar in Frankfurt getroffen. Die Spiele werden von den Teilnehmern:innen selbst mitgebracht und vor Ort einigt man sich, welches Spiel in welcher Zusammensetzung auf den Tisch kommt. Da die Bar nun leider schließen musste, ist der Verein aktuell in konkreten Verhandlungen mit potenziellen neuen Lokalitäten, so dass hier zeitnah wieder regelmäßige Treffen angeboten werden können. Über den Stand der künftigen Treffen können sich Mitglieder, aber auch Interessierte über die Homepage des Vereins oder dessen eigenen Discord Server informieren (Server: Spielkultur Frankfurt e.V.).

1337 BarSpieletreff in der  1337 E-Sports Bar

 

Neben den reinen Spieletreffen war der Verein auch auf dem Stoffel Kulturfestival im Frankfurter Nordend vertreten sowie dem jährlichen Gemeinschaftsprojekt Parkin Day. Bei diesem werden öffentliche Parkplätze umfunktioniert, um Raum für unterschiedliche Nutzungen zu schaffen und die Stadt ein Stück lebenswerter zu machen. Bereits in Planungen ist der Verein für ein Sommerfest im Jugendzentrum Heideplatz, wo man bereits in der Vergangenheit eine Veranstaltung im Rahmen der Initiative „Spielend für Toleranz“ durchgeführt hat. 

 

Stoffel 2019Teilnahme am Stoffel 2019

 

Spielend für ToleranzSpielend für Toleranz im Jugendzentrum Heideplatz

 

Wer den Verein unterstützen möchte, sei es durch eine Mitgliedschaft oder durch Teilnahme an dessen Spieletreffen / Spieleevents, der kann sich über dessen Homepage und / oder Discord-Server auf dem Laufenden halten.

 

Quellen:

https://www.spielkultur-frankfurt.de/

unterstütze uns