unterstuetze bsn 2023

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Burgevent HeidelBÄR Games 2023 | Ersteindruck Pyramido

Burgevent HeidelBÄR Games 2023 | Ersteindruck Pyramido

Bei "Pyramido“ handelt es sich um ein Plättchenlegespiel für zwei bis vier Personen ab acht Jahren, welches noch dieses Jahr bei HeidelBÄR Games auf deutsch erscheinen wird. Im Rahmen des diesjährigen Burgevents veranstaltet von HeidelBÄR Games und Czech Games Edition konnten wir bereits vorab einen Blick auf das Spiel werfen und möchten hier einmal von unserem ersten Eindruck berichten.   

 

 

pyramido angespielt 003 2

 

Im Spiel legen wir dominoartige Plättchen aus und bilden mit diesen verschiedene Ebenen einer Pyramide. Dabei versuchen wir gleichfarbige Plättchen aneinander zu puzzeln und erhalten in jeder Runde Punkte für alle Symbole einer zusammenhängenden Farbe im aktivierten Gebiet. Das Besondere, jede Ebene der Pyramide wird einzeln gewertet und wir können Symbole der unteren Ebenen bis hinauf zur letzten Ebene mitnutzen, wenn wir unsere Pyramide geschickt genug gebaut haben.

In unserem Zug haben wir die Wahl aus drei verschiedenen Plättchen, legen eins davon an ein bereits ausliegendes Plättchen an und bauen in der ersten Runde eine Ebene von 4x5 farbigen Abschnitten. In den darauffolgenden Runden wird die Pyramide an jeder Seite ein Kästchen schmaler und die außen zu sehenden Symbole der unteren Ebenen können ggf. mitgenutzt werden.  Beim Legen eines Plättchens muss eine Farbe aktiviert werden, sollte diese nicht bereits vorher durch einen bereits ausliegenden Marker aktiviert worden sein. Oftmals kann es vorkommen, dass man eine Aktivierung eigentlich gerne vermeiden möchte, da das Gebiet mit den wenigsten Symbolen doppelt gewertet wird, ein Gebiet mit keinem oder nur einem Symbol ist dann besonders ärgerlich.

 

pyramido angespielt 001 2

 

Nach dem Ausspielen eines Plättchens muss eines von zwei möglichen Plättchen in die Auslage für die nächste Person ausgelegt werden, hierbei kann es Sinn machen die Plättchen so zu wählen, dass sie möglichst unpassend zur Auslage der anderen Person passen. Gutes Puzzeln wird belohnt, denn je höhere die Pyramide gebaut wird, desto wichtiger wird es die Symbole der unteren Ebene mitzubenutzen. Die erste Ebene besteht noch aus zehn Plättchen, die dritte aus sechs, die zweite aus drei und die letzte Ebene nur noch aus einem einzigen Plättchen.

 

Ersteindruck Thorsten:

"Pyramido“ erfindet das Genre der Plättchenlegespiele natürlich nicht neu, bringt aber durch den dreidimensionalen Aufbau einen neuen Twist in das Genre. Die Wertung über mehrere Ebene ist auf jeden Fall das Highlight des Spiels und es hat mir viel Spaß bereitet die verschiedenen Ebenen der Pyramide zu planen und auf die richtigen Plättchen zu hoffen. Auch der Kniff, dass man Farben aktivieren muss, die man vielleicht gar nicht aktivieren möchte, bringt ein schönes kniffliges Rätsel mit ins Spiel. Wie für Legespiele üblich beschränkt sich die Interkation auf das Wegnehmen von Plättchen und das Nachlagen von neuen Plättchen. Wer sich daran nicht stört bekommt mit "Pyramido“ ein schönes Familienspiel, dass mit der Dreidimensionalität neue Ansätze in das bekannte Prinzip bringt.

 

pyramido angespielt 000 2

 

Ersteindruck Vera:

"Pyramido“ hat mich als Fan von Plättchenlegespielen natürlich sofort neugierig gemacht. Durch die bunten Plättchen setzt sich eine optisch ansprechende Pyramide zusammen, die auf jeden Fall ein Hingucker ist. Die Regeln sind sehr eingängig und daher konnte direkt losgespielt werden. Besonders gut gefallen hat mir das Wertungssystem und das ein in der ersten Runde gelegtes Plättchen durch geschicktes Platzieren auch in den folgenden Runden Punkte einbringen kann. Somit ist von Anfang an Köpfchen gefragt und jeder Zug will gut überlegt sein. Direkte Interaktion am Tisch gibt es leider nicht, doch da wir die Wahl haben, welche Plättchen unseren Mitspielenden zur Verfügung stehen können, lohnt sich auf jeden Fall der Blick nach rechts und links, um es den anderen Pyramidenbauenden schwieriger zu machen. Da jede Runde weniger Plättchen gelegt werden können, ist "Pyramido“ schnell gespielt und ein schönes Familienspiel für Zwischendurch.

 

pyramido angespielt 002 2

 

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele