https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Test | Heuschrecken Poker

Test | Heuschrecken Poker

"Heuschrecken Poker" von Drei Magier ist ein kompetitives Stichspiel, in dem der eigene Privatgarten mit Früchten und Gemüsesorten bestückt und immer wieder abgeerntet wird. Durch gefräßige Heuschrecken kann der Garten allerdings jederzeit auch komplett leer gefressen werden. 

 

info

Das Spiel wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf die Bewertung hat dies keinen Einfluss!

 

 

 

Spielablauf und Spielziel

Alle Mitspielenden erhalten ein identisches Set von acht Karten. Es gibt die Kartenwerte von eins bis sechs sowie je ein Ass und ein X. Die Gartenkarten mit den Früchten und Gemüsesorten werden gemischt und als Nachziehstapel bereit gelegt - hier sind dann auch die namensgebenden Heuschrecken-Karten enthalten.

Nachdem eine erste Auslage von drei Karten aufgedeckt wurde, wählen alle eine ihrer Handkarte und legen diese verdeckt bereit. Durch das Aufdecken der Karten wird dann sichtbar, wer in welcher Reihenfolge Zugriff auf die Auslage bekommt.

 

heuschrecken poker test 001

 

Die Zahlen schlagen jedes X und kleinere Zahlen, ein Ass schlägt jede Zahl. Ein X schlägt jedoch auch das Ass und nur in diesem speziellen Fall (also nur, wenn auch ein Ass gespielt wurde) damit auch andere gelegte Zahlen. Gleiche Zahlen neutralisieren sich. Hat man ein Ass oder ein X gespielt und es liegt ein Ass aus, dann nimmt man sich alle Karten der Auslage. Wird der Stich durch eine Zahlkarte gewonnen, bedeutet dies das erste Zugriffsrecht auf eine der Karten-Sorten in der Auslage. In diesem Fall werden die weiteren Zugriffsrechte in absteigender Zahlen-Reihenfolge ausgeführt.

Da nicht auf das Zugreifen verzichtet werden darf, kann es passieren, dass ungewollt auch Heuschrecken-Karten den Weg in den eigenen Garten finden. Mit der dritten Heuschrecke gilt der eigene Garten als leer gefressen und alle darin befindlichen Karten müssen abgelegt werden. Drei Karten einer Sorte dürfen in einen Gewinnchip umgewandelt werden. Diese kann man auch in den Zwischenwertungen bekommen.

Wer die meisten Gewinnchips besitzt sobald der Gartenstapel aufgebraucht ist, gewinnt das Spiel.

 

heuschrecken poker test 005

 

 

Material

Die Spielschachtel ist angenehm klein gehalten und robust, die Gewinnchips sind aus stabiler Pappe. Die Hand- und Gartenkarten sind ebenfalls in Ordnung, wobei sie gerne auch etwas dicker und damit widerstandsfähiger sein könnten.

Die Illustrationen auf den Karten und der Schachtel sind wunderbar thematisch und in kräftigen Farben gehalten. Für Menschen mit einer Rot-Grün-Schwäche sind die Karten zu jeder Zeit klar erkennbar.

Der tolle Comic-Stil schafft zudem eine angenehm lustige Spielatmosphäre.

 

heuschrecken poker test 002

 

Leider wurde für die Gewinnchips auf eine thematische Ausgestaltung verzichtet und stattdessen das Verlagslogo genutzt. Das Poker-Thema wird durch die Randgestaltung der Chips zwar angedeutet, dennoch wären auch hier kleine Zusatz-Grafiken schön gewesen und hätten den Gesamteindruck abgerundet.

Die Spielanleitung ist inhaltlich wie grafisch sehr gut strukturiert und leicht verständlich.

 

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.