https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
TEST // FLINKE FEGER

TEST // FLINKE FEGER

Das Leben einer Hexe wird von Klischees beherrscht. Dabei bietet das Leben auf der okkulten Seite so viel mehr als einsame Hexenhäuser, Kräutertees und Kinder verzaubern. Hexen führen ein Dasein abseits des Mainstreams und voller Extreme. Dazu zählt auch das alljährliche Hexenrennen, ein Ereignis, das den Teilnehmerinnen alles abverlangt und mit Ruhm und Ehre lockt. Nur die besten Besenreiterinnen dürfen antreten und nur die cleverste Hexe kann gewinnen.

 

infos zum spiel

Wir haben FLINKE FEGER selbst gekauft.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Magisch begabt und einigermaßen skrupellos

 

Wie das echte Hexenleben, ist auch FLINKE FEGER eine hektische Sache, bei der es dennoch darauf ankommt, ein kühles Köpfchen zu bewahren. Jede Hexe startet das Rennen mit nichts weiter als einem Satz Zutatenkarten, für den nötigen magischen Treibstoff. Rennbesen sind Hochleistungssportgeräte und verlangen nach besserem Sprit als schnödem Kerosin. Die Kartensymbole entsprechen den Zeichen auf den großen Holzwürfeln in der zentral platzierten Bücherschachtel. Selbstverständlich beginnen alle Reiterinnen das Rennen auf dem Startfeld. Die Flugkunststückkarten werden gemischt und bereit gelegt.

flinke feger 105

Die ungeduldigste Hexe übernimmt den ersten Würfelwurf. Gewürfelt wird immer in die offene Seite der Spielschachtel. Sobald eine Hexe meint, sich alle Zutaten einer Formel gemerkt zu haben, schließt sie den Deckel und zwingt so auch die anderen Hexen ihre grauen Zellen zu bemühen. Denn nun suchen alle aus ihren Zutatenkarten die Richtigen heraus und legen sie verdeckt vor sich ab. Sind damit alle fertig, decken die zauberhaften Damen ihre Karten auf und der Deckel über den Würfeln wird wieder gelüftet. Die Ermittlung der korrekten Formel beginnt. Die Würfel zeigen entweder orangene oder schwarze Symbole, dies sind die beiden möglichen Zauberformeln. Das Mischen von Zutaten beider Farben ist strengstens verboten.

Sind alle gewählten Zutaten korrekt und gehören nur zu einer der beiden möglichen Zauberformeln, dann rückt die Besenreiterin um die Anzahl an gespielten Zutatenkarten vor. Hat die Hexe jedoch einen Fehler bei der Formel gemacht, bewegt sie sich gar nicht. War es gar die Hexe, die den Deckel über den Zutaten schloss, so sprechen die Damen von einer voreiligen Hexe. Diese muss zur Strafe zwei Felder rückwärts gehen. Wurden jedoch sogar alle Zutaten der Zauberformel gespielt, sprechen die Kräuterfrauen von einer perfekten Formel. Für die perfekte orangene Formel darf die Hexe drei zusätzliche Felder fliegen, die schwarze hingegen erlaubt das Ziehen von Flugkunststückkarten entsprechend der Summe von gelegten Zutatenkarten. Da die Rennteilnehmerinnen magisch begabt und einigermaßen skrupellos sind, verwünschen sie jedoch die führende Hexe: diese kann den Bonus für perfekte Formeln nicht bekommen.

flinke feger 107

Die richtige Formel zu erkennen, ist sehr einfach. Es gibt eine orangene und eine schwarze Formel und jede Hexe muss sich für eine entscheiden, sobald die Würfel gefallen sind. Selbst wenn es möglich wäre, ist es verboten beide Formeln zu legen, denn Angeber mag niemand! Jedes Symbol darf zunächst nur einmal in einer Formel vorkommen. Doppelungen sind also zu ignorieren. Würfel, die das gleiche Symbol, jedoch in verschiedenen Farben zeigen, heben alle diese Symbole auf und sind damit auch zu ignorieren. Es erscheint fast überflüssig zu erwähnen, dass einige Symbole einander ähneln.

Siegerin wird die erste Hexe im Ziel. Sollten mehrere Damen im gleichen Zug dort ankommen, entscheiden die Zusatzpunkte durch Flugkunststückkarten über die Siegerin des Rennens. Nicht der Weg ist das Ziel, sondern wie beeindruckend er zurückgelegt wird. Alle Verliererinnen wünschen der Siegerin neue Warzen an den Hals und ziehen ihrer Wege bis zum nächsten Rennen.

 

Besen mit Doppelvergaser und Sportfahrwerk

 

Bereits die Schachtel in Buchform ist extravagant, funktioniert durch den Metallriegel an der Seite jedoch gut. Der knappe Innenraum erfordert platzbewusstes Packen beim Abbau. Die stämmigen Naturholzwürfel mit Farbprägung sind gut zu unterscheiden, stellenweise dunkeln sie nach. Sechs Kontrahentinnen warten in der Schachtel auf ihren Einsatz. Die verwaschenen Details der Miniaturen sind aber wahrscheinlich auf ihre Geschwindigkeit und verringerten Luftwiderstand zurückzuführen. Sowohl Rennplanteile, als auch Zutatenkarten bestechen in Qualität und Funktionalität. Umweltbewusste Hexen achten bitte auf den kleinen Runden Verwünschungsmarker. Er mag durch seine Größe leicht übersehen werden, überzeugt jedoch durch seinen kleinen Fußabdruck und seine Aerodynamik, die im Windkanal ausgiebig getestet wurde. Ein Getränkehalter ist nicht im Lieferumfang enthalten.

flinke feger 112

Die deutsche Bedienungsanleitung ist kurz und fasst die wesentlichen Funktionen mit kleinen Beispielen nochmals zusammen. Humorvolle Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Damen wurden in das Heft eingestreut.

Tags: 2-6 Personen, 10-30 Minuten, Memory, Wettrennen, Familienspiel, Fantasy

unser wertungssystem

unterstütze uns