banner discord

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
TEST // DECKTECTIVE - DAS GESPENSTISCHE GEMÄLDE

TEST // DECKTECTIVE - DAS GESPENSTISCHE GEMÄLDE

Gibt es Geister und Gespenster, die in unserer Welt ihr Unwesen treiben? In DECKTECTIVE – DAS GESPENSTISCHE GEMÄLDE gilt es herauszufinden, ob es in Macduffs Museum in Edinburgh wirklich spuckt oder wie die geheimnisvollen Geschehnisse und das Verschwinden einer Person zu erklären sind.

 

infos zum spiel

ABACUS hat uns DECKTECTIVE - DAS GESPENSTISCHE GEMÄLDE freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Mysteriöse Ereignisse

 

Mit DECKTECTIVE – DAS GESPENSTISCHE GEMÄLDE ist der zweite Fall der DECKTECTIVE-Reihe bei Abacusspiele erschienen, in dem erneut 1-6 Spieler über die Wichtigkeit von Hinweisen entscheiden müssen. Am Ende des Falls gilt es, mehrere Multiple-Choice-Fragen richtig zu beantworten, um das Rätsel aufzulösen.

decktective gemaelde 102

Die nicht gemischten Karten werden auf einen Stapel gelegt, von dem im Spielverlauf gezogen wird. Die ersten Karten des Decks beschreiben die Vorbereitung. So wird zunächst ein 3D-Tatort mit Hilfe der Spielschachtel und vier Karten gebildet. In Abhängigkeit von der Spieleranzahl erhält jeder Detektiv Handkarten, je mehr Spieler mitspielen, desto weniger Handkarten erhält jeder.

Der Reihe nach haben die Spieler die Möglichkeit, entweder eine Karte auszuspielen, sofern deren Wert nicht höher ist als die Kartenanzahl im Archiv, oder eine Karte abzuwerfen, die dann ins Archiv gelegt wird. Danach zieht dieser Spieler eine Karte nach, so dass er wieder die ursprüngliche Anzahl an Handkarten besitzt. Gesprochen werden darf nur über ausliegende Karten und den Kartentitel der Handkarten. Zudem gibt es Ereigniskarten, die einen sofortigen Effekt haben. Dieser wird abgehandelt, sobald diese Karte oben auf dem Nachziehstapel liegt.

decktective gemaelde 101

Gespielt wird, bis eine Karte das Ende der Ermittlungen einleitet. Dann wird reihum weitergespielt, bis alle Handkarten ausgelegt oder abgeworfen wurden. Anschließend können sich die Spieler beraten. Sobald alle bereit sind, werden die Multiple-Choice-Fragen aufgedeckt und müssen beantwortet werden.

 

Spielmaterial

 

Das Spielmaterial ist grundsolide. In die Spielschachtel passen die sehr großen Karten sowie Clips genau rein. Durch die Clips können die Antworten auf den Fragekarten am Spielende einfach markiert und danach wieder abgezogen werden. Hierdurch bleiben keine Hinweise auf die Antworten zurück und das Spiel kann von anderen Personen ohne Probleme gespielt werden. Die Illustrationen sind passend gewählt und die Schrift lässt sich gut lesen.

decktective gemaelde 100

Die Spielanleitung erstreckt sich über die ersten paar Karten, ist sehr eindeutig und leicht verständlich. Zusätzlich sind die erste und letzte Karte des Stapels mit Warnungen versehen, so dass nicht versehentlich die falschen Karten aufgedeckt werden.

Tags: Detektiv, 60 Minuten, 1-6 Spieler, Deduktion, Familienspiel, Kartenspiel, Solospiel

unser wertungssystem

unterstütze uns