TEST // DINUSAUR ISLAND

TEST // DINOSAUR ISLAND - Fazit & Wertung von Jesper

 

Wer bei DINOSAUR ISLAND, baue deinen eigenen Themenpark mit Dinosauriern, nicht sofort an Jurassic Park denkt, der sollte diese Bildungslücke schnellstens schließen. Alles wirkt sehr inspiriert durch die wirklich fantastische Filmreihe. Doch kann das Spiel tatsächlich in die Fußstapfen seiner Vorlage treten?

Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass das Spiel für die 55 Euro, die es im Handel kostet, viel Material bietet. Böse Zungen könnten sogar behaupten, es sei überproduziert worden. Doch gerade Spielkomponenten, wie double layered Playerboards, verleihen dem Spiel eine angenehme Haptik und fördern damit den Spielspaß. Über das Artwork lässt sich sicherlich streiten und ich kann auch nachvollziehen, dass einigen dieser grelle Look übel aufstoßen wird. Mir hat es ganz gut gefallen.

dinosaur island 25

Die Anleitung ist sehr detailliert beschrieben und obwohl das Spiel recht anspruchsvolle Mechaniken besitzt, war ich in der Lage, es bereits nach dem ersten Lesen der Anleitung gut meinen Mitspielern zu präsentieren. Schon nach einigen Runden ist es den Spielern möglich, die einzelnen Phasen schnell und selbstständig auszuführen. Dies liegt sicherlich daran, dass der Spielplan eine gute Phasenübersicht mit den verschiedenen Optionen bietet und somit keine separate Rundenzusammenfassung nötig ist.

Warum hat dieses Spiel keine hohe Bewertung von mir bekommen? Das liegt vor allem daran, dass das Spiel die Interaktion zwischen den Spielern nicht genug fördert. Einige Plättchen können sich gegenseitig weggenommen werden, doch mehr darf hier nicht erwartet werden. So fühlt sich DINOSAUR ISLAND sehr nach einem Spiel an, bei dem jeder eher vor sich hin spielt, als gegen die anderen zu konkurrieren.

dinosaur island 26

Das Thema ist sehr schön gewählt und unverbraucht. Nur leider kam bei mir das Gefühl, einen Dinosaurierpark zu bauen, kaum auf. Das lag auch daran, dass die Dinos, innerhalb einer Gruppe, keine individuellen Effekte besitzen. So sind alle großen Fleischfresser, alle kleinen Fleischfresser und alle Pflanzenfresser gleich aufgebaut und besitzen lediglich unterschiedliches Artwork.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich Spaß mit dem Spiel hatte und auch noch einmal mitspielen werde, es aber nicht mehr von mir aus vorschlagen würde. Für alle Dino-Freaks und Urzeit-Experten unter euch könnte DINOSAUR ISLAND allerdings genau das Brettspiel sein, auf das ihr schon seit langer Zeit wartet. Euch empfehle ich zusätzlich, einen Blick auf den kürzlich beendeten Kickstarter DINOSAUR WORLD zu werfen. Sobald der Pledgemanager öffnet, werdet ihr vermutlich die Möglichkeit haben, das nächste Projekt von PANDASAURUS GAMES zu unterstützen.

 

Wertung zum spiel

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

 

 

 

Tags: Legespiel, Workerplacement, 90-120 Minuten, 1-4 Spieler, Eurogame

unser wertungssystem

unterstütze uns

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele