ADVENT // 10 GEHEIMTIPPS

ADVENT // 10 GEHEIMTIPPS

Psst! Komm etwas näher. Willst du ein paar Geheimtipps hören? Dann bist du hier genau richtig. Heute, am 4. Advent, endet die Serie von Listen von Empfehlungen der Redaktion mit nichts geringerem als 10 Geheimtipps, die unsere Redakteurinnen und Redakteure entdeckt haben. Dabei handelt es sich um Spiele, die bislang wenig Beachtung beziehungsweise zu wenig Beachtung, für das was geboten wird, bekommen haben. Die anderen Listen waren zu Familienspielen, Neuerscheinungen und Dauerbrennern.

 

HIGH RISE

ausgewählt und verfasst von Deniz

 

high rise bsn

 

Bei HIGH RISE müssen 1-4 Spieler ihr taktisches Geschick beweisen, indem sie sich schnell die richtigen Baumaterialien besorgen, um mit diesen die höchsten Wolkenkratzer der Stadt zu errichten. Die Spieler reisen ähnlich wie bei Monopoly um ein viereckiges Feld. Auf den Grundstücken, auf denen sie stehen bleiben können die Spieler Baumaterialien bekommen, Karten aufnehmen oder Wolkenkratzer errichten. Würfel existieren bei HIGH RISE nicht. Die Spieler haben die volle Kontrolle, in welcher Nachbarschaft sie landen werden, wobei nur ein Spieler auf einem Feld stehen bleiben darf. Während ihrer Reise müssen sie zudem aufpassen, dass sie nicht zu viel Korruption anhäufen, da dies zum Ende des Spiels teuer werden kann. Gebaute Gebäude geben (wieder wie bei MONOPOLY) Boni für den Besitzer des Gebäudes, wobei es dabei keinen Nachteil für den Spieler gibt, der es betreten hat. So können sich die Spieler wichtige und starke Grundstücke sichern, ohne, dass andere Spieler einen zu starken Nachteil davon haben.

Durch die Dauer (1,5 – 3 Stunden) und die vielen Handlungsmöglichkeiten des Spiels ist HIGH RISE teilweise sehr komplex, wodurch es eher in die angehobene Kenner-Etage gehört. Hierdurch ist es ein interessantes Spiel mit hohem Wiederspielwert. Verschiedene Taktikmöglichkeiten, unterschiedliche Spielvarianten und andere Spielergruppen können das Spiel stetig frisch halten, solange die Spielzeit kein Problem ist. Das Material und Design tragen zu dem guten Spielgefühl bei.

>>> Bei FantasyWelt.de kaufen

 

 

IN THE HALL OF THE MOUNTAIN KING

ausgewählt und verfasst von Uwe

 

in the hall of the mountain king

 

IN THE HALL OF THE MOUNTAIN KING von Jay Cormier und Graeme Jahns übernehmen die Spieler die Kontrolle über eine Horde von Trollen, welche sich in die verlassenen Höhlen ihrer Urahnen vorwagen, um deren Hallen erneut mit Glanz und Gloria zu füllen. Hierfür müssen erstmal neue Tunnel gegraben, Helfer rekrutiert und Edelmetalle abgebaut werden, um letztlich die heiligen Statuen wieder auf ihre Podeste zu hieven. Wer sich dabei den meisten Ruhm verdient, wird zum neuen König unter dem Berg ernannt.

Das innovative Engine-Building, mit dem die Spieler immer mehr Ressourcen durch ihre Trolle bekommen, hebt das Spiel aus der breiten Masse heraus. Der Kniff: die Trolle bilden eine Pyramide und nur die Ressourcen der Trolle unterhalb des neuen Trolls, deren Ressourcen zuvor komplett ausgegeben worden sind, werden kaskadenartig aufgefüllt. Dadurch müssen ständig neue taktische Entscheidungen gefällt und das richtige Timing gewählt werden. Gepaart wird das mit dem Puzzeln der Tunnel-Polyominos, mächtigen Zaubern, Spezialaktionen durch Werkstätten und einem spannenden Wettlauf um die besten Plätze im Herzen des Berges. All dies wird von den kraftstrotzenden und derben Illustrationen von Josh Cappel und Kwanchai Moriya untermalt, welche IN THE HALL OF THE MOUTAIN die Krone aufsetzen.

Es sollte sich übrigens niemand davon abschrecken lassen, dass das Spiel bislang nur auf Englisch erschienen ist. Die Anleitung ist auch auf Deutsch verfügbar und bis auf ein paar Kartentexte, welche für alle sichtbar sind, muss nichts übersetzt werden.

>>> Bei FantasyWelt.de kaufen

KAMPF UM ROKUGAN

ausgewählt und verfasst von Wandee

 

rokugan

 

Friedlich liegt es vor uns, das wundervolle und anmutige Land Rokugan. Erste Sonnenstrahlen kämpfen sich durch die Nebelfelder, doch der Schein trügt. 2-5 Klans kämpfen hier erbittert um die Vorherrschaft. KAMPF UM ROKUGAN ist ein aufs Wesentliche reduzierte Area Control Spiel, das uns in die Welt der Daimyo (japanische Fürsten) und Samurai entführt. Die Spieler setzen in jeder Runde verdeckt 5 Aktions-Plättchen in die verschiedenen Gebiete und versuchen durch geschicktes Bluffen und Abschätzen der gewählten Aktionen der Gegner, erfolgreich Ihr Territorium zu vergrößern. Spione können eingesetzt werden, um zu erkunden, was unsere Gegner planen und wer es schafft, seinen geheimen Auftrag zu erfüllen, dem ist Ehre gewiss.

Eine Partie bietet 60-90 Minuten beste Unterhaltung. Die Regeln sind in 10 Minuten erklärt, dennoch verfügt das Spiel über eine herausfordernde Spieltiefe. Das Spielmaterial ist optisch sehr ansprechend und vermittelt wunderbar feudales, japanisches Flair. Hierbei findet das umfangreiche Spielmaterial in einer erstaunlich kleinen Spielbox Platz, wofür sogar das Spielregal sehr dankbar ist.

>>> In der Spiele-Offensive.de kaufen

 

NIGHTMARE - Das Thriller Spiel

ausgewählt und verfasst von Marisa

 

nightmare

 

Eure Eltern wurden vor 15 Jahren in eurem Familienanwesen kaltblütig ermordet. Nun versammelt ihr euch genau dort, um herauszufinden, was in dieser schrecklichen Nacht damals geschah. Doch kaum seid ihr vor Ort, bemerkt ihr, dass ihr in die Falle des Psycho-Killers getappt seid, der mit euch seine Spielchen treibt. Nightmare ist ein storybasiertes Spiel mit App-Unterstützung für 4-5 Spieler (wir empfehlen es aber wirklich zu fünft zu spielen) und dauert ca. 3 Stunden.

Kann ein simples Brettspiel überhaupt den Gruselfaktor eines Horrorfilms erzeugen? Wie sollst du dir ein Thriller-Brettspiel vorstellen? Kannst du nicht - bis du es gespielt hat. Ein einmaliges Spiel mit Adrenalin-Kick, das mit keinem anderen vergleichbar ist. Lade dir vier Freunde ein, dunkelt den Raum ab, stellt Kerzen auf und lasst euch ganz auf das Spiel ein. Füllt die euch zugeteilten Rollen mit Leben und ihr werdet einen unvergesslichen Spieleabend erleben, der euch noch lange unter die Haut geht. So viel sei gesagt: Es ist nichts für schwache Nerven!

>>> In der Spiele-Offensive.de kaufen

OBSTHAIN

ausgewählt und verfasst von Johannes

 

obsthain

 

OBSTHAIN ist ein Solo-Legespiel von Mark Tuck. Die deutsche Version erschien zur SPIEL.DIGITAL bei BOARD GAME CIRCUS. In einer Partie werden neun Karten mit Obstbäumen in drei Farben übereinandergelegt und passende Würfel platziert, um eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Ziel ist es möglichst die gleichen Farben übereinander zu legen, da es sonst Minuspunkte gibt. Mit mehreren Ausgaben kann OBSTHAIN auch mit mehreren Personen gespielt werden.

Trotz der einfachen Regeln und dem wenigen Spielmaterial ist OBSTHAIN für seine Größe ein herausforderndes Spiel. OBSTHAIN fordert zum Grübeln auf, kann immer wieder zwischendurch auf den Tisch gebracht werden und eignet sich auch als kleines Geschenk wunderbar.

>>> Bei FantasyWelt.de kaufen

unterstütze uns