banner discord

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
TEST // GANGSTER'S DILEMMA

TEST // GANGSTER'S DILEMMA

Das Leben als Verbrecher ist nicht leicht: Es gibt kein gesichertes Einkommen, die Polizei sitzt einem ständig im Nacken und auch die engsten Verbündeten können zu den ärgsten Feinden werden, wenn sie im Verhör etwas zu redselig sind. In GANGSTER`S DILEMMA können die Spieler ihrer kriminellen Energie freien Lauf lassen und ihr Händchen im Umgang mit der Polizei auf die Probe stellen. Aber wer kann im Angesicht des Gesetzes dichthalten und wer liefert seine Kameraden ans Messer?

 

infos zum spiel

EAGLE GAMES hat uns GANGSTER'S DILEMMA freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Darum geht es im Spiel

 

In GANGSTER`S DILEMMA übernehmen die Spieler die Rollen von Verbrechern und versuchen durch gezielte Einbrüche die Vorgaben ihrer Bosse zu erfüllen. Zu Beginn jeder Runde übernimmt ein Spieler (Reihum im Uhrzeigersinn) die Rolle der Polizei, während die anderen Spieler sich auf ihren Raubzug vorbereiten. Jeder Spieler besitzt dafür Handkarten, die mit Nummern von 0-6 (je nach Spielerzahl können die Zahlen variieren) versehen sind.

gangsters dilemma 100

In der Mitte des Spieltisches befinden sich Ortskarten, die mit den gleichen Nummern wie die Handkarten versehen sind und die ihre Ausbeute am unteren Rand der Karte angeben. Zum Beispiel können die Spieler auf diesem Weg Gin, Gemälde, Juwelen, Frachtkisten oder Geld erbeuten, die jeweils von den Gangster-Boss-Karten gefordert werden (dazu gleich mehr). Die Spieler legen zeitgleich eine Karte mit der Nummer des Ortes, den sie gerne ausrauben würden, vor sich ab.

Der Polizist (der ebenfalls identische Handkarten besitzt) macht das gleiche, jedoch legt dieser nicht eine, sondern zwei Karten vor sich ab. Hat jeder Spieler auf diese Weise seine Karten gelegt, werden sie umgedreht und mit den Karten des Polizisten verglichen. Möchte ein Spieler einen Ort ausrauben, den der Polizist aufsucht, geht dieser Spieler leer aus und muss dem Polizisten seine gesamte Ausbeute der vorherigen Raubzügen abtreten. (Da Papierkram immer so lästig ist, wäre es für alle am besten, wenn diese Ware nicht erwähnt wird und auch eigentlich niemals hier war… Gott sei Dank ist die Polizei nicht korrupt).

gangsters dilemma 102

Haben sich zwei oder mehr Räuber einen Ort ausgesucht, der von der Polizei besucht wird, kommt es zu einem „Showdown“. Jeder Spieler muss nun ein Talk-/Silent-Token in die geballte Faust nehmen und überlegen, ob er seine Kameraden verrät. Bleiben alle Räuber stumm, können sie den Laden nach wie vor ausrauben. Aber redet einer der Räuber, gehen alle, die Schweigen ins Gefängnis (müssen also als Konsequenz ihre Waren konfiszieren lassen), und nur der Räuber, der geredet hat, darf die Beute des Ortes an sich nehmen. Reden alle Räuber, gehen natürlich auch alle ins Gefängnis!

Alternativ kann der Cop mit einer schönen Flasche Gin beschenkt werden (bestechen klingt immer so abfällig), um ihn von seinen Pflichten abzulenken und damit den Ort weiter bestehlen zu dürfen. Besucht der Polizist einen Ort, an dem sich kein Räuber befindet, schließt er diesen Ort für die nächste Runde, sodass die Spieler in der nächsten Runde weniger Auswahlmöglichkeiten besitzen.

gangsters dilemma 103

Nachdem die Räuber nun ihre Orte ausgebeutet haben, kontrollieren sie, ob sie genug der benötigten Waren für die Gangsterbosse haben. Gangster-Boss-Karten, auf denen die Vorgaben der Bosse abgebildet werden, bilden die Hauptquelle für Siegpunkte in GANGSTER´S DILEMMA. Hat ein Spieler die geforderten Materialien eines Bosses gesammelt, kann er diese abgeben und die Gangster-Boss-Karte zur Erinnerung an sich nehmen. Weitere Siegpunkte können ergattert werden, indem die Spieler Frachtkisten sammeln und dadurch einen Set-Bonus erhalten. Sobald ein Spieler 21 Punkte gesammelt hat, endet das Spiel und der Spieler mit den meisten Punkten (wenn mehrere Spieler 21 oder mehr Punkte zum gleichen Zeitpunkt sammeln konnten) gewinnt das Spiel.

Für Spielvariationen bietet GANGSTER´S DILEMMA individuelle Charakterfähigkeiten, die auf 7 unterschiedliche Charakterkarten verteilt sind.

 

Was ist in der Box?

 

GANGSTER´S DILEMMA setzt auf wenige wesentliche Spielkomponenten. Die Spielbox enthält insgesamt 86 Karten (Gangster-Boss-Karten, Charakterkarten, Gangster-/Polizei-Karten und Ort-Karten) sowie 129 Papp-Token, die sich in Gegenstands- und Talk-/Silent-Token aufteilen.

gangsters dilemma 107

Qualitativ ist das Spielmaterial sehr gut. Die Karten und Token machen einen sehr robusten und stimmigen Eindruck. Sie sind mit vielen kleinen Details versehen, die diesen Eindruck verstärken. Auf den Gemäldetoken sind beispielsweise unterschiedliche Gemälde aufgedruckt. Auch das Artwork und das Design der Karten und Token vermitteln ein sehr stimmiges Bild, an dem keine Makel zu finden sind.

Die Regeln werden in einem kleinen Regelheft mit guten Beispielen und einigen Eventualitäten zielgerichtet erklärt. So lassen sich die Regeln leicht erlernen und auch während des Spiels erneut nachschlagen.

Tags: 4-7 Spieler, push your luck, 90 Minuten, Set sammeln, 3-7 Spieler, Bluffen

unser wertungssystem

unterstütze uns