https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
PAPER DUNGEONS // erster Eindruck

PAPER DUNGEONS // erster Eindruck

Neben vielen anderen Neuheiten, hatten wir bei den B-REX Tagen auch die Möglichkeit PAPER DUNGEONS zu spielen. Das Roll & Write Spiel ist auf Deutsch bei GRIMSPIRE erschienen, konnte in der Spieleschmiede gefördert werden und ist bereits bestellbar. Es stammt von Autor Leandro Pires und wurde von Dan Ramos gestaltet.

Darum geht es im Spiel

PAPER DUNGEONS ist ein Roll & Write Spiel für 1-8 Personen ab 10 Jahren. Alle beteiligten Personen steuern dabei eine Gruppe, bestehend aus Krieger, Zauberin, Kleriker und Schurkin, durch einen Dungeon voller Monster und Fallen, aber auch Schätze.

Über mehrere Runden verbessern alle ihre Gruppe, rüsten sie aus, kämpfen gegen Monster und schreckliche Bosse und plündern dabei die einzelnen Räume. Die anderen Mitspieler und Mitspielerinnen erkunden den gleichen Dungeon, haben aber andere Fähigkeiten und suchen sich ihren eigenen Weg.

Wer am Ende die meisten Punkte auf seinem Weg durch den Dungeon gesammelt hat, gewinnt.

 

paper dungeon sheet 

Spielmaterial

Das Material für PAPER DUNGEONS umfasst 6 große Würfel (3x weiß, 3x schwarz), einige Bleistifte, mehrere Karten, die die Bosse, Fähigkeiten und Besonderheiten der einzelnen Dungeons darstellen, und einen großen Block mit den vorgedruckten Dungeons und allen weiteren nötigen Infos (Lebenspunkte, erledigte Monster, gefundene Schätze etc.). Alles in allem macht es einen guten, soliden Eindruck und liefert alles, was für das Spiel benötigt wird – außer Radiergummis! Die waren aber im ganzen Gebäude nicht auffindbar…

 

paper dungeon inhalt2

 

Spielaspekte

 

Zu Beginn von PAPER DUNGEONS muss der vorgedruckte Dungeon durch Bosse und weitere Wände angepasst werden. Dazu wird eine Karte gezogen, die für alle gilt. Daneben gibt es noch weitere Karten, die z.B. spezielle Fähigkeiten für die einzelnen Gruppen definieren.

In jeder Runde werden die 6 Würfel geworfen und 3 davon gewählt, um sich durch den Dungeon zu bewegen, die eigene Gruppe zu verbessern, Gegenstände herzustellen usw. Alle agieren gleichzeitig, die Würfel bleiben für die anderen erhalten. Nach 3 bzw. 2 solcher Runden steht ein Bosskampf an. Bei diesem geht es hauptsächlich darum, den meisten Schaden zu verursachen und so die meisten Punkte zu holen.

 SO kaufen button

 

Erster Eindruck

Wir haben das Spiel einmal zu Acht durchgespielt – stilecht im Kellergewölbe einer Burg! Zu Beginn wirkten die vorgedruckten Dungeons verwirrend durch die Menge an Symbolen und Infos, die bereits enthalten sind. Das machte die Übersicht erstmal schwierig. Nach dem Studium der Regeln, die durchaus umfangreich sind, ergab alles dann relativ schnell einen Sinn.

Das Spiel an sich funktionierte gut und es spielte sich durch das gleichzeitige Agieren schnell. Allerdings kamen Zweifel auf, was den Wiederspielwert betrifft, da sich die Dungeons nur durch die zu Beginn gezogenen Karten unterscheiden. Was natürlich eine gewisse Varianz bringt, aber auch Luft nach oben lässt. Ebenso ist es leider nicht möglich, mit den anderen Personen am Tisch zu interagieren, in dem z.B. Fallen aktiviert oder Monster platziert werden, was in unserer Runde Anklang gefunden hätte, aber gewiss nicht für alle von Interesse ist.

Für Zwischendurch hat es sich dennoch gelohnt. Wer Roll & Write Spiele mag, kann hier auf jeden Fall einen Blick wagen. Für den Preis von 19,99 € liefert es bestimmt einige lustige Runden.

 

paper dungeon inhalt

 

Tags: Roll-and-Write, Gleichzeitiges Spielen, Fantasy

unterstütze uns