https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Mercurial

Mercurial in der Spieleschmiede zu fördern

In der Spieleschmiede könnt ihr das Spiel Mercurial von David Goh & Ryan Mennen unterstützen. Zum jetzigen Zeitpunkt (01.06.2023) benötigt das Spiel noch etwas Unterstützung um finanziert zu werden. Das Hand-Management und Dice-Manipulation Spiel richtet sich an 1 bis 4 Spieler und hat eine Spieldauer von 45 bis 60 Minuten.

 

Über das Spiel

Mercurial ist ein Karten- und Würfelmanipulationsspiel, bei dem es um Zauberei mit Kombo- und Engine-buildingmechanismen geht. Erlernt magische Alterationstechniken, um das Chaos eurer Elementarwürfel zu kontrollieren, und nutzt diese Elemente, um geringere Magie zu neuen und unbekannten Zaubern zu kombinieren. Eure kombinierten Zaubersprüche können entweder Verderben anrichten, Leben wiederherstellen oder etwas anderes. Nutzt sie, um Heldentaten zu vollbringen. Von der Hilfe für deine Verbündeten beim Besiegen gefährlicher Bestien bis hin zur Suche nach einem Weg für gestrandete Reisende, die sich im seltsamen Land Valanyr verirrt haben.

Inhalt

SO kaufen button

 

In Mercurial verfügt jeder Spieler über unterschiedliche Fähigkeiten und Startressourcen, deren Unterschiede bei jeder Reise einen einzigartigen Weg zur Macht bieten. Taucht ein in die fantastische Welt von Mercurial und entdeckt ein neues Zeitalter der Zauberei.

 

Die Kampagne

Um das Finanzierungsziel der Kampagne zu erreichen, fehlen noch ca. 2.700 €. Mercurial könnt ihr noch bis zum 15.06.2023 unterstützen.

Für 59 € bekommt ihr einmal Mercurial in der deutschen Version. Zahlt ihr 65 € bekommt ihr zusätzlich noch ausreichend Kartenhüllen dazu. Seid ihr euch unschlüssig, könnt ihr das Spiel vorher im Tabletop Simulator ausprobieren.

Im Dezember 2023 soll Mercurial ausgeliefert werden.

 

Quellen:

Spieleschmiede

BGG

Tags: Dice-Placement, 45-60 Minuten, 1-4 Spieler, Handmanagement, Crowdfunding

Ebenfalls interessant:

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.