WALLS OF YORK // Auf dem Weg in den Handel

WALLS OF YORK // Auf dem Weg in den Handel

Asmodee Deutschland hat angekündigt, dass sich „Walls of York“ auf dem Weg in den Handel befinde. Es ist ein eingängiges Familienspiel, welches Glück, Mut und Planung gleichermaßen belohnt. Das Spiel ist für 2-4 SpielerInnen und eine Partie soll 30 Minuten dauern. Es vom Autor Emiliano "Wentu" Venturini geschaffen.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Hoch im Norden Englands erhebt sich die bekannte und reiche Stadt York. Ihr Reichtum ist weit bekannt und lockt immer wieder Horden von Wikingern an, die die Stadt überfallen. Nun sollen die bedeutendsten Baumeister des Reiches gewaltige Mauern errichten, um die Gebäude der Stadt und ihr Vermögen zu schützen. In Walls of York müssen die Spieler diese ehrenvolle Aufgabe übernehmen und ihre Stadt am besten schützen. Das neue Familienspiel von Cranio Creations wird im zweiten Quartal 2019 erscheinen.

Walls of York kombiniert Glückselemente eines Würfelspiels mit den raffinierten Entscheidungen eines Aufbauspiels. Am Anfang entscheiden die Würfel, welche Gebäude wie oft in den Städten jedes Spielers von Mauern geschützt werden müssen. Die speziellen Bauwürfel geben jede Runde an, welche Mauerteile eingebaut werden können. Wie die Mauer aber verläuft, welche Gebäude wann umschlossen wird und wie viele Münzen die Spieler sammeln, obliegt ganz ihrer Entscheidung. So kann keiner der Baumeister hundertprozentig wissen, ob sein Plan aufgehen wird.

Das könnte Dich auch interessieren

  • KICKSTARTER // KEMET: BLOOD AND SAND +

    Mit KEMET: BLOOD AND SAND ist nun eine KICKSTARTER Kampagne zur vierten und stark überarbeiteten Auflage von KEMT gestartet. Aktuell hat die Kampagne bereits fast 400.000 € eingesammelt und wird auch Weiter Lesen
  • GLOOMHAVEN // aktuell wieder verfügbar +

    Unser Werbepartner FantasyWelt.de meldete uns nun, dass GLOOMHAVEN aktuell in ausreichender Menge verfügbar ist, es wird aber erwartet, dass der Vorrat bis zum nächsten Nachdruck vergriffen sein wir. Wer also Weiter Lesen
  • TEST // PANDORIA +

    Viele, die das Brettspiel-Hobby von außen betrachten, assoziieren das Thema Brettspiel zumeist mit Klassikern wie RISIKO, MONOPOLY, CARCASONNE, und CATAN. Auch beim ersten Blick auf PANDORIA schwingen ähnliche Assoziationen mit, Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Die Stadt wird geplündert

Je größer die Spieler ihre Mauern errichten, umso mehr Reichtümer sammeln sie. Der reichste Spieler am Ende wird zum Sieger ernannt. Gleichzeitig sammeln sie aber auch Wikingersymbole innerhalb der Stadtmauern und das ist schlecht. Wenn jeder Spieler seine Mauer vollendet hat, kommt es automatisch zum Überfall. Der Spieler mit den meisten Wikingern wird das Opfer ihres Raubzugs und verliert am Ende des Spiels Geld. Nachdem die Wikinger ihren Raubzug beendet haben, reißen sie alle Mauern wieder ein. Nun geht es an den Wiederaufbau der Stadtmauern. Nur wer sich in beiden Runden als geschicktester Baumeister hervortut, wird das Spiel gewinnen.

Quelle

Tags: Städtebau, Puzzle, Würfel, Modulares Spielfeld, 2-4 Spieler, 30 Minuten

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele