Brettspiele günstig kaufen

Brettspiel - Magazin

Branche // ADC Blackfire wird wohl von Asmodee Group gekauft

Geschrieben von Daniel Krause.

Branche // ADC Blackfire wird wohl von Asmodee Group gekauft

Schon am 23.10.2018 verkündete Asmodee Deutschland, dass Übernahmegespräche zwischen der Asmodee Group und Blackfire Entertainment laufen. In der weiteren Nachricht sprechen bereits beide Seiten so, als sei die Übernahme bereits erfolgt. Das ist im Messetrouble unter Gegangen und soll nun nachgereicht werden.

Es gab bereits eine langjährige Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen. Diese soll nun konsequenterweise zu einem Zusammenschluss führen. Alle beteiligten Geschäftsführer äußern sich sehr positiv über diese Möglichkeit. Es bringe Synergien, die Zusammenarbeit sei seit vielen Jahren erprobt. Asmodee können so ein besser Zugang zum der Tschechischen Republik und Rumänien gewinnen. Außerdem sollen sich das Portfolio beider Firmen gut ergänzen.

Was bedeutet es für die Kunden in Deutschland?

Auf den deutschen Markt soll es keine Auswirkungen haben. Beide Firmen bleiben unabhängig voneinander. Das diese Koexistenz funktioniert, zeigt sich zum Beispiel an Lookout Spiele, die mittlerweile zur Asmodee Gruppe gehören und nach Informationen der Redaktion, wie vorher eigenständig arbeiten können.

Das sind die Stimmen zur Übernahme

„Wir freuen uns sehr, Blackfire in der Asmodee Group zu begrüßen. Wir arbeiten mit ihnen bereits seit vielen Jahren als Partner zusammen. Dabei teilen wir schon immer die gleiche Leidenschaft, mit der wir unseren Zielgruppen großartige Spiele und unterhaltsame Erlebnisse bieten.

Die Zusammenarbeit der erfahrenen und professionellen Teams von Asmodee und Blackfire wird es uns ermöglichen, unsere Geschäftstätigkeit und Präsenz in Europa zu stärken. Unser wichtigstes Anliegen ist es, kontinuierlich die besten Produkte und den besten Service für unsere Communities, unsere Spieler und unsere Vertriebspartner anzubieten“, sagt Stéphane Carville, CEO der Asmodee Group.

„Seit fast 20 Jahren haben wir Blackfire erfolgreich aufgebaut und einen guten Teil dieses Weges sind wir mit Asmodee als großartigem Partner gegangen. Wir sind sehr glücklich heute den nächsten Schritt in unserer Partnerschaft bekannt zu geben, einen Zusammenschluss, der ohne Zweifel beeindruckende Synergien von Erlebnissen, Marken und Produkten erzeugt. Unser größtes Ziel und unsere Vision, das bestmögliche Entertainment für Kinder, Familien und Fans von Spielen zu liefern, wird so einfacher zu erreichen sein. Wir freuen uns darauf, das nächste große Kapitel unserer Geschichte zu schreiben“, sagt Martin Polak, CEO von Blackfire Czech Republic.

„In den vergangengen Jahren wurden beide Firmen zu den wichtigsten Akteuren in ihrem Segment des Spielemarktes – und jetzt machen wir den nächsten Schritt, um die Besten auf dem Markt zu werden, indem wir ein umfangreiches Sortiment an Vertriebsartikeln und eigenen Marken mit modernster Logistik und Kundenservice verbinden. Ich bin mir sicher, die Zusammenarbeit wird bahnbrechende Synergien erzeugen, von denen die Kunden stark profitieren“, sagt Alexander Dubynski, CEO von Blackfire Germany.

„Ich bin begeistert, dass in nur ein paar Jahren Blackfire Romania, unser jüngster Ableger, zu einem der größten Vertriebe von Spielwaren und Spielen in Rumänien geworden ist und jetzt der Partner der Wahl für bedeutende Hersteller und Lizenzgeber ist. Dieser Zusammenschluss bietet großartige Synergien und Vorteile für die kommenden Jahre“, sagt Loredana Dobranies, CEO von Blackfire Romania.

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)