Trench Club: Legacy | startet im Herbst auf Kickstarter

Trench Club: Legacy | startet im Herbst auf Kickstarter

Wer konfliktbasierte historische Spiele mag, sollte sich einmal „Trench Club: Legacy“ anschauen, wir haben ein Exemplar der Vorproduktion erhalten das schon eine ausgezeichnete Qualität aufweist. Die hier gezeigten Bilder sind exklusiv und zeigen erstmals einen Überblick über das Spielmaterial.

trench club legacy 001

 

In „Trench Club: Legacy“ können 1-5 Personen über zehn Szenarien hinweg den Verlauf des ersten Weltkrieges verändern. Das geht sowohl kooperativ als auch kompetitiv. Die Spielzeit beträgt rund eine Stunde pro Person, es darf sich auf längere Spielabende eingestellt werden.

Unter anderem liegt das an dem herausfordernden Kampfgeschehen, denn Einheiten haben nicht nur Schusskraft und Rüstwerte, sondern auch taktische Ausrüstung, Schaden und Terrain haben eine Auswirkung auf Erfolg und Misserfolg.

 

trench club legacy 002

 

Die Miniaturen haben wie schon bei „Trench Club“ Steckleisten, auf denen runde Marker platziert werden können. So ist der Status der Einheiten mit einem Blick zu erfassen.

Um die einzelnen Szenarien voneinander abzugrenzen, unterscheidet sich das Spielmaterial, die Regeln oder Ereignisse und führt die Ereignisse des ersten Weltkriegs abhängig vom Spielverlauf fort.

Im Herbst wird eine Kampagne des deutschen Verlags auf Kickstarter starten. Wer die Kampagne nicht verpassen will, kann sich schon jetzt anmelden, um per Mail informiert zu werden. Zur Kickstarter Seite.

 

Bilder zum Spielmaterial

 

Quelle

Pkb games

 

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele