DICE REALMS

DICE REALMS // neues Spiel von Tom Lehmann

DICE REALMS von Tom Lehmann (RES ARCANA, RACE FOR THE GALAXY) soll noch dieses Jahr bei RIO GRANDE GAMES (DOMINION, ROLL FOR THE GALAXY) erscheinen. Im Spiel bauen sich zwei bis vier Personen ihr eigenes Reich auf. Eine Partie soll zwischen 45 bis 90 Minuten dauern. Die Illustrationen stammen von Martin Hoffmann (RUSSIAN RAILROADS, RACE FOR THE GALAXY) und Claus Stephan (DOMINION, LOST CITIES).

Der Hauptmechanismus von DICE REALMS sind anpassbare Würfel. Ähnlich, wie in DICE FORGE, können die Seiten der Würfel verändert werden. Im Spiel sind acht Würfel und über 650 Würfelseiten 72 unterschiedlicher Sorten enthalten. Das Spiel soll wahrscheinlich Ende des Jahres erscheinen. Als Preis steht auf der Seite von RIO GRANDE GAMES 119.95 $.

 

Bilder des Spielmaterials:

DiceRealms spielmaterial

 

Darum geht es im Spiel:

In DICE REALMS wetteifern die Spieler:innen darum, ihre Reiche zu verbessern und zu erweitern. Die Reiche werden durch anpassbare Würfel dargestellt, deren Seiten herausgenommen und durch bessere ersetzt werden können. Jedes Spiel ist anders, denn bevor das Spiel beginnt, ziehen die Spieler:innen fünf Plättchen (aus einem Beutel mit 35 Plättchen), um zu bestimmen, welche zusätzlichen Würfelseiten zusätzlich zu den fünf Standardreihen von Seiten verfügbar sind: Sieg, Landwirtschaft, Handel, Verteidigung und Aufwertungen. Die Spieler:innen beginnen mit je zwei identischen Würfeln und können zusätzlich zur Aufwertung der Startwürfel weitere Würfel erhalten.

Das Spiel läuft weitgehend simultan ab. Zu Beginn einer Runde würfeln alle mit ihren Würfeln, wobei eine Person den Schicksalswürfel wirft. Erscheint auf dem Schicksalswürfel Winter, müssen alle für jeden Würfel, den sie besitzen, 1 Korn bezahlen und erhalten für jedes Korn, das sie nicht bezahlen können, einen -2 Punkte "Elendschip". Die Spieler:innen dürfen dann einen Würfel kostenlos neu würfeln und können zur weiteren Kontrolle in Würfelwiederholungsplättchen und "Würfel setzen"-Plättchen investieren (mit denen man das Ergebnis des Würfels wählen kann). Zeigt ein neu gewürfelter Würfel das Symbol für "Neu würfeln", erhält man das auf dem Würfel angegebene Korn oder die Kraft und würfelt dann erneut.

Die Spieler:innen führen dann Angriffe aus, beginnend mit denen auf dem Schicksalswürfel (die alle treffen) und dann im Uhrzeigersinn von der Person mit dem Schicksalswürfel ausgehend, wobei der Angriff einer Person dann nur die Anderen betrifft. Für jedes Schild auf einem Würfel kann man einen Angriff ignorieren. Angriffe können Getreide kosten, die Verwendung eines Würfels, der in dieser Runde gewürfelt wurde, oder die dauerhafte Verwendung einer Würfelseite, wobei diese Seite durch ein "zerstört"-Symbol ersetzt wird.

Dann sammelt man alle Siegpunkte, Getreide und Münzen auf den sichtbaren Würfelseiten, wobei die Münzen nur in der gleichen Runde verwendet werden können, um Wiederholungswürfelplättchen und Würfelsetzplättchen zu kaufen, eine zerstörte Würfelseite zu reparieren (wobei das zerstörte Symbol durch eine zuvor entfernte Seite ersetzt wird), einen neuen Würfel zu kaufen (der ebenfalls zwei Getreide kostet) und Aufwertungen zu erwerben, die jeweils 2 Münzen kosten. Du kannst maximal 1 Münze in deiner Schatzkammer aufbewahren, um sie in einer späteren Runde zu verwenden. Würfelflächen haben 1, 2 oder 4 Punkte, und der Wechsel von einer 1 zu einer 4 in derselben Farbe - z. B. der Wechsel von einer gelben Fläche, die 2 Getreidekörner einbringt, zu einer, die 4 Getreidekörner und 2 Münzen einbringt - kostet drei Aufwertungen, während der Wechsel von einer 1 zu einer 1 in einer anderen Farbe eine Aufwertung kostet.

Wenn während einer Runde eine Person ein 10-VP-Plättchen, ein -10-Elend-Plättchen oder ein 10-Korn-Plättchen verwenden muss, weil alle kleineren Wertplättchen verbraucht wurden, endet das Spiel am Ende dieser Runde; andernfalls gibt die Person mit dem Schicksalswürfel diesen im Uhrzeigersinn an die nächste Person weiter und eine neue Runde beginnt. Wenn das Spiel endet, zählen die Spieler:innen ihre verdienten Punkte, sowohl auf den VP-Plättchen als auch auf den aufgewerteten Würfelseiten, wobei 2-Punkte-Seiten 1 VP und 4-Punkte-Seiten 2 VP wert sind. Wer die meisten Siegpunkte hat, gewinnt.

Mit 18 Würfeln, mehr als 650 Kunststoff-Würfelflächen in 72 Varianten und 35 Plättchen, die mehr als 320.000 einzigartige Startaufstellungen und Herausforderungen bieten, bietet Dice Realms eine Menge Abwechslung und Wiederspielwert.

 

Quellen:

BoardGameGeek

RIO GRANDE GAMES

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns