https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele

Brettspiel-News.de - Uwe Rosenberg

Boardgame Road: Initiative um Uwe Rosenberg pflanzt Bäume in Ghana

Boardgame Road Uwe Rosenberg Bäume

Mit der „Boardgame Road“ haben sich Spieleverlage aus Deutschland um Initiator Uwe Rosenberg zum Ziel gesetzt, in den nächsten zehn Jahren gemeinsam mit dem Aufforstungsunternehmen „Click A Tree“ in Ghana 40.000 Bäume zu pflanzen und nachhaltig zu pflegen.

HALLERTAU // offizielle Ankündigung

HALLERTAU // offizielle Ankündigung

Nachdem LOOKOUT SPIELE in den vergangenen Tagen bereits den 22. Oktober als Erscheinungsdatum für die beiden Erweiterungsdecks von NUSFJORD und AGRICOLA angekündigt hat, folgt nun die offizielle Ankündigung zu HALLERTAU. Das neue große Spiel von UWE ROSENBERG wird ebenfalls voraussichtlich ab dem 22. Oktober erhältlich sein. Hallertau ist ein Expertenspiel für ein bis vier SpielerInnen ab 12 Jahren. Eine Partie soll zwischen 50 und 140 Minuten dauern. Die Illustrationen stammen von LUKAS SIEGMON (Reykholt, Nova Luna) und das Grafikdesign von KLEMENS FRANZ (Agricola, Caverna).

Portals, von Uwe Rosenberg, soll 2024 erscheinen

Portals

Uwe Rosenberg bringt 2024 ein neues Spiel für zwei Personen heraus. Der Uhrwerk Verlag, der das Spiel herausbringt, hatte 2022 auf der Spiel schon einen Prototypen ausgestellt. Das Plättchenlegespiel richtet sich an 1 bis 2 Spieler und hat eine Spieldauer von 15 bis 30 Minuten

Tangram City von Uwe Rosenberg erscheint bei Korean Boardgames

Tangram City

Korean Boardgames kündigt für dieses Jahr ein neues Spiel vom Autor Uwe Rosenberg an. Das Städtebauspiel mit Puzzle-Elementen und Tile-Placement Mechanismus richtet sich an 1 bis 5 Spieler und hat eine Spieldauer von 10 bis 40 Minuten.

 

TEST // FAIRY TRAILS

TEST // FAIRY TRAILS

Die Wesen des Zauberwaldes bewegen sich auf ihren jeweils eigenen Pfaden und lieben diese Ungestörtheit. Sowohl Elfen als auch Zwerge wollen deshalb nur in Häusern wohnen, die von den Pfaden der jeweils anderen Wesen abgegrenzt sind. Dabei entstehen im Spiel FAIRY TRAILS sehr verschlungene Wegenetze quer durch den Zauberwald.

TEST // HENGIST

TEST // HENGIST

Als tapfere sächsische Söldner sollten die Spieler Britannien vor den Pikten und Scoten schützen. Hätten die Briten sie nur nicht betrogen und um ihren Lohn gebracht! Also überfallen die Spieler die britische Küste kurzerhand selbst und kümmern sich um ihren wohlverdienten Lohn.

TEST // REYKHOLT

TEST // REYKHOLT

Am frühen Morgen sitzt du wieder einmal entspannt auf deinem Schaukelstuhl und lauschst der Idylle um dich herum. Kein Straßenlärm, keine gestressten Stadtmenschen, nur stille Eintracht. Genauso hast du es dir immer vorgestellt, das Leben als Aussteiger am Rande der Welt. Doch auch hier auf Island kann man sich nicht einfach der Muße hingeben, sondern muss für sein Wohl hart arbeiten. Und so erhebst du dich, damit du dich um die hochgewachsenen Tomatensträucher, saftigen Pilze und knackigen Möhren kümmern kannst, welche du nach der Ernte an all die Touristen veräußern möchtest, die auch dieser Jahr wieder auf ihrer Reise extra einen Abstecher in das beschauliche Örtchen REYKHOLT machen werden.

Test | Applejack

Test | Applejack

Im Legespiel „Applejack“ führt uns Uwe Rosenberg diesmal in heimische Gefilde, genauer gesagt: auf Streuobstwiesen. Hier wollen wir viele unterschiedliche Sorten anbauen und von diesen dann auch noch jeweils möglichst viele Äpfel ernten. Wie gut das machbar ist, schauen wir uns genauer an.

Uwe Rosenberg, der Schwarzwald und alte Mechanismen in neuem Gewand

Black Forest

Mit den Spielen Ora et Labora und Die Glasstraße brachte Uwe Rosenberg Anfang der 2010er zwei Spiele heraus, die zur damaligen einen recht neuwertigen Ressourcenrad Mechanismus boten. Genau diesen Mechanismus bringt er bald mit seinem neuen Spiel Black Forest zurück. Das Spiel, welches dieses mal ohne Schafe auskommt, richtet sich an 1 bis 4 Spieler und hat eine Spieldauer von 60 bis 120 Minuten.