banner discord

TEST // HINT

TEST // HINT

Welches Team errät am meisten Begriffe und gewinnt dadurch das Spiel? Gebt eurem Team passende Hinweise, indem ihr die Begriffe summt, zeichnet, mimt oder erklärt. Doch passt auf - es gibt immer einen Begriff, den das Team nicht erraten darf!

 

infos zum spiel

ASMODEE hat uns HINT freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Worum geht es im Spiel?

 

Ähnlich wie bei ACTIVITY geht es auch bei HINT darum, so viele Begriffe wie möglich zu erraten, um als Team natürlich zuerst das Ziel zu erreichen. Zeichnen, mimen und erklären bleiben als Disziplinen, was bei HINT noch hinzukommt ist die Disziplin Summen.

hint 100

Zunächst einmal werden 3 Karten auf das Spielrad gelegt, zwei bleiben somit immer frei. Nun geht es reihum. Das erste Team wählt einen Spieler aus, welcher die erste Karte vom Rad nimmt. Auf der Karte kann der Spieler das Thema der Begriffe erkennen und ob er die Begriffe summen, mimen, zeichnen oder erklären muss.

Es geht los - die Sanduhr wird umgedreht und der Hinweisgeber hat nun 90 Sekunden Zeit, Hinweise zu den Begriffen auf der Karte zu geben. Das Team soll so viele Begriffe wie möglich natürlich erraten. Auf der Karte steht jedoch auch ein roter Begriff, welchen das Team unter keinen Umständen erraten darf. Daher ist es wichtig, dass die Spieler nicht „ins Blaue hinein“ raten, sondern ganz genau auf den Hinweisgeber und seine Hinweise achtet. Sollte doch der rote Begriff fallen, so gibt es zwei Minuspunkte. Pro richtig geratenem Begriff erhält das Team einen Punkt. Sollten nach den 90 Sekunden noch offene Begriffe übrig sein, so hat das gegnerische Team die Chance, einmal zu raten. Raten sie einen Begriff richtig, so erhalten sie einen Punkt. Bei dem verbotenen Begriff erhalten sie sogar zwei Punkte. Doch raten sie einen Begriff falsch, werden ihnen zwei Punkt abgezogen. Damit ist der Spielzug des ersten Teams beendet. Zum Abschluss wird das Rad im Uhrzeigersinn ein Feld weitergedreht und eine neue Karte auf das Feld, auf das der Pfeil zeigt, gelegt. Nun ist das gegnerische Team an der Reihe und versucht sein Glück.

hint 101

Der Hinweisgeber, der für eine Runde bestimmt wird, darf sich eine Karte aussuchen. Zieht er eine Karte vom blauen Bonusfeld, erhält das Team sofort einen zusätzlichen Punkt. Sollte jedoch eine Karte auf dem schwarzen Bonusfeld liegen, so muss diese Karte gezogen werden. Dafür erhält das Team ebenfalls direkt einen Zusatzpunkt.

Abwechselnd geht es so nun voran, bis das erste Team sich auf den letzten 11 schwarzen Feldern - der sogenannten Zielgerade - befindet. Ab diesem Zeitpunkt darf das andere Team jedes Mal eine Karte für das Team, welches am Zug ist, auswählen. Eine Ausnahme ist natürlich auch wieder das schwarze Bonusfeld. Liegt eine Karte darauf, muss diese auch gezogen werden.

Sollten am Ende des Spieles Gleichstand herrschen, so nimmt jedes Team eine zufällige Karte aus dem Kartenstapel und spielt diese wie üblich. Auch das andere Team darf am Ende übrige Begriffe einmal erraten. Die Punkteverteilung bleibt bestehen, sodass das Team, welches am meisten Punkte erhält, auch Sieger des Spieles ist.

 

Was ist in der Box?

 

Das Spielmaterial besteht aus einer Box, welche auch gleichzeitig als „Spielbrett“ dient. In die Mitte der Box wird das Rad gesteckt und am Rand der Box befindet sich die Markierung für die Spielfelder. Zwei Spielfiguren, welche auf den Rand gesteckt werden und somit das aktuelle Feld der Spieler anzeigen, sind ebenfalls in der Box enthalten. Weiterhin enthält das Spiel 450 Spielkarten, eine Sanduhr, einen Stickerbogen (der für die Belebung des Spielrades dient), eine abwaschbare Tafel sowie den passenden Stift und ein Tuch zum Wegwischen dazu.

hint 102

Die Anleitung ist kurz und klar geschrieben. Die Grundregeln sind vorne auf der Karte einfach und übersichtlich erklärt. Auf der anderen Seite der Anleitung stehen mehr Details. Durch einige Bilder werden verschiedene Spielsituationen erklärt und helfen beim Verstehen der Regeln sehr.

Tags: Quiz, Partyspiel, 45 Minuten

unser wertungssystem

unterstütze uns