Internationale Spieletage Essen Spiel'18 - Nachrichten     Internationale Spieletage Essen Spiel'18 - Videos

Test: Woodlands – Ein tolles Legespiel für Familien

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Woodlands – Ein tolles Legespiel für Familien

Aktuell ist das Spiel „Woodlands“ von Daniel Fehr gerade bei Ravensburger erschienen. Es handelt sich dabei um ein schnelles Legespiel mit unterschiedlichen Settings. Das Spiel ist für 2-4 Spieler ab 10 Jahren und eignet sich perfekt für Familien. Warum? Das finden Sie im Artikel heraus.

Spielaufbau

Das Spiel hat vier Szenarien, die auf Märchen basieren. Es handelt sich dabei um die Themen Rotkäppchen, Robin Hood, Artus Sage und Dracula. Der Anspruch steigt bei den einzelnen Szenarien an und sie sollten in der oben aufgeführten Reihenfolge gespielt werden. Je nach Szenario werden vier oder fünf entsprechende Folien herausgesucht. Jeder Spieler bekommt ein Spieltableau und 12 Wegekarten. Es wird die weiße Unterlage in der Tischmitte platziert und dann die aktuelle Folie des Szenarios ausgelegt. Nun werden die Schatzkarten gemischt und verdeckt ausgelegt, die Sanduhr parat gestellt, Schlüssel, Edelsteine und die verwunschenen Wegkarten bereitgelegt. Das Spiel kann starten. Wer mag, kann eine Ravensburger Companion App verwenden, das ist jedoch nicht zwingend nötig.

Test: Woodlands – Ein tolles Legespiel für Familien

Test: Woodlands – Ein tolles Legespiel für Familien

Spielablauf

Als erstes wird die Sanduhr gedreht. Danach fangen die Spieler an auf ihrem Spielplan die vorgelesenen Ziele durch geschicktes Legen ihrer Wegeteile zu erreichen. Der erste Spieler, der der Meinung ist alles gut geplant zu haben läutet das Ende der Runde ein. Das passiert, indem die Sanduhr erneut gedreht wird (wenn sie schon abgelaufen ist). Nach dem Ablauf der Zeit stoppen alle Spieler ihr Aktivität. Nun wird ausgewertet. Reihum wird die Folie auf den Wegeplan gelegt und geschaut, welche Erfolge erreicht wurden. Die Punkte werden pro Level jedes Szenario aufgeschrieben. Am Ende gewinnt der Spieler, der im Szenario am meisten Punkt sammeln konnte.

Test: Woodlands – Ein tolles Legespiel für Familien

Fazit

Woodlands ist ein tolles Familienspiel. Die Spieler müssen sich beim legen der Plättchen richtig konzentrieren und gut Planen. Das alles unter Zeitdruck und Anspannung. Das führ zu einem tollen Spielerlebnis bei Alt und Jung. Da die gestellten Aufgaben immer komplexer werden und es auch noch eine Lernkurve gibt, motiviert das Spiel zum Weiterspielen. Die unterschiedlichen Szenarien bieten dabei Ablenkung.

Test: Woodlands – Ein tolles Legespiel für Familien

Die Spieler profitieren und schulen das räumliche denken. Besonders schwer werden die Aufgaben, wenn sie auf dem Kopf gelöst werden müssen, was ab und zu wegen der Lage auf dem Spieltisch passieren kann.

Das Spielmaterial ist ordentlich produziert, lediglich die Spielertableaus hätten etwas dicker sein können. Wer ein abwechslungsreiches Spiel für die ganze Familie sucht, kann hier sicher zugreifen.

Bilder zum Spiel

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)