KICKSTARTER // Egizia: Shifting Sands Edition

KICKSTARTER // Egizia: Shifting Sands Edition

Oft verschoben und heute soll das Spiel „Egizia: Shifting Sands Edition“ auf Kickstarter nun endlich starten. Zahlreiche Boardgamegeek.com User scheinen dem Release entgegen zu fiebern. Es richtet sich an 2-4 Spieler ab 14 Jahren und soll rund 90 Minuten Spielzeit beanspruchen. Das Spiel stammt gleich von einem Quintett: Acchittocca, Flaminia Brasini, Virginio Gigli, Stefano Luperto und Antonio Tinto sind die Schöpfer des Spiels.

 Darum geht es im Spiel laut Verlag

Egizia: Shifting Sands Edition ist eine aktualisierte Version des beliebten Strategiespiels Egizia. Die Spieler reisen den Nil hinunter und platzieren Boote, während sie fahren, um Ressourcen zu sammeln, die ihnen helfen, einige der berühmtesten Denkmäler Ägyptens zu bauen. Egizia: Shifting Sands Edition ist ein stromlinienförmiges, modernes Update, das sowohl langjährige Fans als auch neue Spieler leicht aufgreifen und genießen können.

egizia2In Egizia müssen die Spieler ihre Bauern dem Verlauf des Nils folgend nach Norden bewegen. Auf diese Weise verhindert jede Platzierung nicht nur, dass die Gegner den gleichen Platz wählen (mit Ausnahme von Denkmälern, bei denen immer mehrere Spieler erlaubt sind), sondern zwingt den Spieler auch, seine verbleibenden Bauern nur auf die Felder unter dem gerade besetzten Feld zu legen.

Nach Abschluss der Platzierungsphase müssen die Arbeiter der Spieler (die von den Bauern getrennt sind) mit dem auf den Feldern produzierten Getreide versorgt werden. Die Produktion jedes Feldes basiert auf den Überschwemmungen des Nils, so dass einige Felder möglicherweise nicht in jeder Runde Getreide liefern. Wenn ein Spieler nicht genügend Getreide für alle seine Arbeiter hat, muss er es mit Siegpunkten kaufen. Danach werden Steine aus den eigenen Steinbrüchen entgegengenommen und zusammen mit den Arbeitern zum Bau der Denkmäler verwendet (falls das Recht dazu früher vorbehalten war).

In dieser neuen Ausgabe haben die Spieler die Möglichkeit, über die Kolonnade, ein neues Denkmal, zu bauen. Je mehr Säulen du baust, desto bessere Kräfte entfernst du, um dir auf dem Fluss zu helfen. Vielleicht können Sie einmal pro Runde Boote auf besetzten Flussgebieten oder flussaufwärts platzieren oder jedes Mal, wenn Sie Ziegel in Denkmäler legen, einen zusätzlichen Punkt erhalten. Mit zufälligen Belohnungen von Spiel zu Spiel ist die Colonnade ein dynamisches neues Monument, um das traditionelle Gameplay zu verändern.

Unterhalb der Kolonnade, wo einst die Gräber standen, befinden sich die geheimnisvollen Statuen - ein neues Denkmal, das in Egizia seinesgleichen sucht. Diese winzigen Baustellen sind billiger als jedes andere Monument, aber sie bergen das Potenzial für eine hohe Belohnung, wenn Sie ihre Anforderungen erfüllen. Die Spieler müssen frühzeitig planen, da sie pro Runde nur einen Stein in eine Statue setzen können, und jede Stufe, die sie bauen, hat höhere Anforderungen an die Endspielboni.

Egizia: Shifting Sands Edition behält alle akribischen Risiko- und Belohnungsentscheidungen des ursprünglichen Egizia bei und fügt neue Tiefen von Strategie, Balance und Gameplay hinzu, um einem zeitlosen Klassiker eine neue Note zu verleihen.

Quelle

Drucken E-Mail

Ebenfalls interessant: