LAS VEGAS ROYALE // Das Spielmaterial

LAS VEGAS ROYALE // Das Spielmaterial

Nun ist es so weit, die neue Version von Las Vegas ist zum 20 Jahre alea Jubiläum erschienen. Das schicke neue Design stellt die alte bunte Optik gehörig in den Schatten. Nach wie vor ist das Spiel für 2-5 Spieler, so wie das Grundspiel aus dem Jahr 2012. Auch die Spielzeit sollte sich mit rund 30 Minuten auf einem ähnlichen Level befinden. Neu ist, das „Las Vegas Royale“ 16 Module bietet, von denen jeweils nur sechs in das Spiel kommen. Für launige schnelle Partien dürfte somit genug Abwechslung vorhanden sein. Ein Abgleich mit den „alten“ Modulen haben wir noch nicht gemacht.

 

las vegas royale 12

Neu ist auch ein Würfelbecher in der Mitte des Spieltisches und ein zentraler kompakter Aufbau, der sich ineinanderstecken lässt. Das erscheint übersichtlicher und ist noch wertiger. Ansonsten ist das Spielmaterial definitif als gelungen zu bezeichnen - alles wirkt wertig und allein das Cover mit Druckeffekten macht eine gute Figur im Schrank. Ansonsten werden wir das Spiel schon in Kürze vorstellen und dann genauer auf die Neuerungen eingehen.

Darum geht es im Spiel

Las Vegas Royale kombiniert das ursprüngliche Las Vegas Würfelspiel von 2012 mit einigen Elementen der Erweiterung des Las Vegas Boulevards von 2014.

Las Vegas ist ein leicht zu erlernendes Würfelspiel, das sechs Karton-Casino-Matten enthält, eine für jede Seite eines normalen sechseitigen Würfels. Für jede Matte im Basisspiel ziehen die Spieler Geldkarten, bis mindestens 50.000 $ angezeigt werden, aber der Betrag kann am Ende viel mehr sein, was dieses Casino begehrenswerter macht.

Jeder Spieler hat acht Würfel einer anderen Farbe, die er abwechselnd würfelt. Wenn Sie Ihre Würfel würfeln, können Sie wählen, ob Sie sie auf die entsprechenden Casinokarten legen möchten; z.B. wird ein Würfel mit einer 1 auf die mit "1" markierte Casinomatte gelegt. Sie müssen alle Würfel einer Zahl auf ein Casino legen, wenn Sie an der Reihe sind. Alle Spieler wechseln sich ab, bis alle Würfel verwendet wurden. Schließlich nimmt der Spieler mit den meisten Würfeln auf jeder Casinokarte das höchstwertige Geld, das mit ihr verbunden ist, und dann nimmt der Spieler mit den zweithöchsten Würfeln die nächsthöhere Geldkarte. Im Falle eines Unentschiedens nimmt der nicht gebundene Spieler mit den meisten Würfeln die am höchsten bewertete Geldkarte in diesem Casino, während die gebundenen Spieler Bupkis erhalten.

Bilder vom Spielmaterial

Tags: 2-5 Spieler, Würfelspiel, Glückslastig, 30 Minuten

Das könnte Dich interessieren

Brettspiele günstig kaufen